Frage von OskarFragen, 25

Haarexperte/Berater oder so...?

Gibt es Berater/Experten, deren Job es ist eine richtige Frisur für eine bestimmte Kopfform und allen anderen Eigenschaften zu finden? Ich verstecke mein Gesicht schon lange mit längeren Haaren, obwohl ich mein Gesicht jetzt zeigen will, da ich es deutlich schöner als vor ein paar Jahren finde. Ich will einfach nicht zu einem normalen Friseur, der mir eine standart Topffrisur schneidet...

Also gibt es solche, die es sehr typgerecht machen. Wenn ja, nach welchen Fachwort/Berufsnamen soll ich suchen?

Antwort
von dandy100, 11

Das Fachwort heißt. Friseur.

Sorry, aber was anderes gibts da nun mal nicht.

Ein guter Friseur muss sowas können - allerdings ist eben nicht ganz einfach einen wirklich Guten zu finden.

Lass Dich erstmal in einem Salon beraten, der einen guten Eindruck auf Dich macht und schau Dir vor allem an, ob dort  die Angestellten selbst  typgerechte Frisuren tragen.

Am besten suchst Du Dir mal in einer Frisurenzeitschrift oder sonstirgendwo ein Bild einer Frisur, die Dir besonders gefällt und fragst dann in einem Salon,ob das entsprechend Deiner Haarqualität und Deinem Gesichtsschnitt für Dich geeignet wäre,.

Ein guter Friseur wird Dich aufstehen lassen und Dich genau ansehen, und Dir auch erklären, was er Dir empfiehlt - musst Du halt ausprobieren bis Du den Friseur Deines Vertrauens gefunden hast.


Antwort
von LKZUM, 14

Das machen normalerweise nun mal Frisöre. Vielleicht solltest du deinen Mal wechseln, wenn du so unzufrieden bist.

Antwort
von ErsterSchnee, 9

Jeder GUTE Friseur kann das und macht das auch.

Expertenantwort
von Andreas Schubert, Haarpflege-Experte, 5

Es gibt ganz sicher auch Typperater, etc., die Dich ebenso ähnlich gut beraten könnten wie Friseure/innen, nur dann letztendlich den Schnitt nicht umsetzen könnten, denn das haben die ja nicht gerlent.

Definitiv 100%ig optimal/korrekt können das definitiv Friseurfachkräfte, denn die können nicht nur haargenau erkennen, was am besten zu Dir passt, sondern auch noch zusätzlich gleich anhand Deiner Haarstruktur, der Haarqualität/-beschaffenheit, an Wuchsrichtung, Wirbeln & Co. genau festlegten, weche der Haarschnitte und Frisuren, die zu Dir/Deinem Typ passen würden, auch bei Dir optimal umsetzbar wären.

Genau DAS ist schlicht und einfach einer der Hauptbestandteile des Friseurhandwerks.

Welche anderen "Spezialisten/Fachleute" sollten das denn sonst noch können und auch noch eben gleich anhand der Gegebenheiten auf Deinem Kopf genau erkennen können, was mit/an Deinem Haar auch umsetzbar ist?

Und was soll denn bitte eine "Standard-Topffrisur" sein?  Frag danach mal ein paar ordentliche Faschkräfte und ein schallendes Gelächter wird Dir ebenso gewiß sein wie fragende Blicke inkl. Kommentaren wie "was meinst Du damit?"

Ordentliche Friseurfachkräfte lieben deren Beruf ja gerade deswegen, weil er nichts mit "Einheits-Gedöns" zu tun hat und weil sie gerne gefordert werden und kein Kunde wie der andere ist.

Solltest halt möglichst nich gerade unbedingt in irgendeinen Billig-Akkordarbeit-Salon gehen oder in den Salon irgendeiner großen Filial-Kette, in denen auch nach recht knappen Zeitvorgaben gearbeitet wird.

Kommentar von OskarFragen ,

Topffrisur ist so eine Frisur, die jeder 2te trägt. Also ein Topf auf den Kopf legen und den abstehenden Rest abrasieren, sodass mittig/oben längere Haare sind.

Kommentar von Andreas Schubert ,

Kenne kaum jemanden, der solche Frisuren trägt und auch wir erstellen solche Frisuren nicht, aber ich glaube, das was Du meinst, geht in Richtung Undercut  . . .  was Trend ist, wird halt recht oft verlangt und letztendlich ist der Kunde derjenige mit den Wünschen und auch der, der zufrieden sein muss.  

Ordentliche Friseurfachkräft in ordentliche geführten Salons fragen definitiv immer erst einmal nach dem Kundenwunsch, beraten dann und besprechen das Wunschergebnis mit dem Kunden   . . .  und erst dann wird das umgesetzt, was eben gewünscht wurde   . . . oder worauf man sich eben aufgrund er vorhandenen Haarstruktur und der sich daraus ergebenden Möglichkeiten in Richtung des Kundenwunsches geeinigt hat.

Wenn Leute mit dem von Dir als "Topffrisur" bezeichneten Schnitt herumlaufen, dann ganz sicher, weil sie das genau so haben wollten. 

Friseure sind nicht nur Handwerker, sondern auch Dienstleister und für Dienstleister zählt eben der Kundenwunsch.

Kommentar von Andreas Schubert ,

Bin sicher, dass auch recht viele Friseurfachkräfte der Meinung sind, dass diese "Topffrisur" bescheuert aussieht . . . was sollen sie aber machen, wenn es Kunden gibt, die das unbedingt so haben wollen? Den Kunden aus dem Salon schicken?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community