Frage von Feynja, 63

Haare zum Tönen Blondieren ohne Schäden, Funktioniert der Haircolor Remover?

Hallo,. Ich habe relativ helles gesundes Haar. Trotzdem hält keine Tönung und Permanente Farbe wäscht sich raus. Mir wurde dazu geraten die Haare anzublondieren um das Haar aufnahmefähiger zu machen für Tönungen. Alles so weit kein Problem. Jetzt habe ich googel mal gefragt ob es möglich ist ohne die Haare großartig zu beschädigen zu Blondieren. Dabei bin ich auf olaplex gestoßen. Habt ihr damit schon Erfahrungen gemacht? Wenn ja wo kann ich es kaufen ? Und benutzt jeder Friseur das? Wenn das so funktioniert wie es da steht wäre das ja denkbar. Ich möchte mein Haar auf keinen Fall komplett kaputt machen. Zu dem Haircolor Remover. Den habt ihr sicher auch schon gesehen bei Rossmann etc. Angeblich zieht der die gefärbte Farbe einfach aus den Haaren und man hat seine Natur Farbe wieder. Ich will das blondierte blond ja nicht für immer behalten bzw. Bis es rausgewachsen ist. Ich brauche es nur um meine Haare zu Tönen. Wenn ich keine Lust mehr auf bunt habe, kann ich die Tönung auswaschen und mir dann das blond rausziehen mit dem Remover ? (Das soll das Produkt ja angeblich schaffen). Ich stehe den ganzen sehr skeptisch gegenüber da ich wirklich kein färbe Fan bin. Aber ich bin auch nur eine Frau und liebe Abwechslung:P weiß vielleicht jemand wir teuer so was beim Friseur ist? Und wie viel ich am Ende abschneiden muss ? Ich hoffe nicht zu viel. Und wie zuverlässig sind die Produkte?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von derchrisdeluxe, 23

Hey, also ich habe mittlerweile selbst schon alle möglichen Haarfarben durchgetestet.

Ich habe auch schon meine Haare blondiert und auch den Haarfarben entferner schon öfters benutzt.

Wenn du deine haare blondierst, schädigst du diese immer ein wenig, je nachdem wie lange du sie drin behältst. Danach heißt es: gaaaanz viel pflegen, ich habe immer eine Spülung benutzt und 1-2 mal die woche eine Kur rein gemacht, die ich dann für 1-2 Stunden oder auch mal über nacht mit einem Handuch einwirken lassen habe.

Mein Tipp nach einer Blondierung ist das Tiefenreinigungs-shampoo von Swiss , gibts bei Rossmann zu kaufen für wenig geld, denn direkt nach einer blondierung nehmen Haare die Farbe kaum bis gar nicht an.

Wenn du den Haarfarben entferner benutzt, dann geht das nur von dunkel auf hell, wie hier schon geschrieben wurde, andersrum ist es nicht möglich, da hilft dann nur das shampoo was ich ebend erklärt habe und dann mit einer dunkleren farbe drüber färben.

Ich hoffe ich konne dir helfen. :-)

Kommentar von Feynja ,

Okay vielen Dank :) kannst du mit irgendeine besonders schonende Blondierung empfehlen? 

Kommentar von derchrisdeluxe ,

Ich war lang nicht drin hier , evtl. Hast du ja schon blondiert. 

Blondieren ist an sich ja immer schädlich , aber die beste erfahrubg habe ich mit der von schwarzkopf gemacht, L100++ glaube icg hieß die. Davon brauchte ich immer nur 1 Packung,  also erspart man soch damit das 2. Mal behandeln der haare was ich bei manchen anderen hatte. 

Liebe grüße :)

Antwort
von Yuurei, 38

Mit Olaplex kann ich dir leider nicht helfen. Da es wahnsinnig teuer ist und ich nicht an Wundermittel glaube habe ich es nie ausprobiert. Kaufen kannst du es im Internet oder bei einem Friseur der es verwendet. Einfach mal die Friseure in deiner Umgebung anrufen und fragen, ob sie die Anwendung und Produkte anbieten, das macht nicht jeder.

Haircolor remover wie zB Color B4 können dir deine Naturhaarfarbe aber nicht zurück bringen. Wie du schon gesagt hast zieht es die Pigmente von oxidativen Haarfarben raus. Eine Blondierung zerstört aber deine Pigmente und fügt keine hinzu. Zerstörte Pigmente können dann nicht wieder hergestellt werden.
Du kannst dir über das blond hinterher höchstens eine Farbe drüber färben die deiner Naturhaarfarbe sehr ähnlich sieht.

Hoffe ich konnte dir ein wenig helfen :)

Kommentar von Gigama ,

ungefähr so hätte ich es auch erklärt. Verständlich und sachlich richtig. ;-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community