Frage von KakaoTalkGift, 56

Haare Zerstört?

Hallo. Vor einem Jahr war ich in der Türkei bei einer Frisörin. Ich hab es danach ziemlich bereut. Sie hat meine Haare Gefärbt nur ein Komplett Falscher Ton von dem was ich wollte. Dann hat sie sie noch ein wenig zurecht geschnitten und von ihr bekam ich auch noch Läuse. :/ Naja ich hab das dann auch erledigt und das ganze und die Läuse sind jetzt auch komplett weg. Am Anfang dachte ich noch das es normal sei das sie Haare jetzt kaputt sind aber jetzt nach einem Jahr sind sie immer noch so Strohig und Trocken. Hab auch immer wieder Nachschneiden lassen damit der Spliss weggeht aber Mir kommt es so vor als ob meine Haare schon ziemlich komisch Nachwachsen. Sie wachsen schnell aber mehr so wie Plastik. Normalerweise sollten haare sofort abrechnen wenn man etwas daran zieht und das hat auch meine Frisörin hier in Österreich gesagt aber meine Haare Reisen sehr schwer und werden erstmal Lang gezogen und dann mit einem komischen Geräusch sowas was reisende Gummi Fäden normaler weiße machen zerrissen. Meine Kopfhaut ist SEHR trocken. Wenn ich mal Kurz daran Kratze kommen schon weiße Schuppen (?) und meine Kopfhaut juckt auch aber ich bin mir sicher das keine Läuse mehr vorhanden sind. Wurde bisschen lang danke fürs Lesen falls es jemand getan hat also meine Frage ist ob jemand schonmal Erfahrung mit so etwas hatte und ob ihr eine Lösung dafür habt?

Antwort
von softicecreamse, 26

Deine Haare scheinen echt ziemlich kaputt zu sein.Wichtig ist es zu allererst,dass deine Kopfhaut nicht mehr so trocken ist.Am besten kaufst du dir hierfür einen Haarkur(ohne Silikone) und lässt die immer schön lang einwirken.Du solltest deine Haare jetzt aber auch schützen.Das heißt:kein Föhn(allg.keine Hitze),keine Haarfärbemittel mehr.
LG

Kommentar von KakaoTalkGift ,

Kennst du vlt ein paar gute Shampoo's ohne Silikone?

Kommentar von softicecreamse ,

am besten sind Naturkosmetik Shampoos.Ohne Tierversuche,ohne Silikone etc. die kosten halt etwas mehr,aber das ist es auch wert. Ich hatte mal eins von der Naturkosmetikmarke "Sante" .(gibts im Rossmann unter anderem.Frag einfach die Verkäuferin).Das lässt die Haare voll gesund aussehen und riecht voll gut nach Rosen.

Kommentar von KakaoTalkGift ,

okey dankeschön :)

Antwort
von SophieManga, 7

Hallo,

ich würde dir auch eine Kur empfehlen. Allerdings würde ich Olivenöl als ''Kur'' empfehlen, es ist ein reines Naturöl und pflegt dadurch die Haut wunderbar. Also massiere es ein mal im Monat auf die Kopfhaut und lasse es wirklich Stunden einwirken.

Ich habe auch trockene Kopfhaut und kann dir echt sagen es wird dadurch VIEL besser!

Dann würde ich dir das Alterra Feuchtigkeitsshampoo empfehlen, bei mir ist es so das nach fast jeder Haarwäsche mit dem falschen Shampoo meine Kopfhaut juckt, doch mit diesem Shamoo ist es echt nicht so.

Dann kannst du auch deine Spitzen pflegen in dem du Jojoba/Argan Öl einmassierst, das fettet auch nicht.

Alles was an deinen Haaren kaputt ist, kannst du aber auch nicht wieder ''Reparieren'', wenn du Spliss ect. hast muss man es abschneiden ...

Und verwende so wenig Hitze wie möglich!

Hoffe ich konnte helfen, LG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten