Haare wachsen nicht mehr nach?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es gibt kein Mittel bei erblich bedingten männlichen Haarausfall, das wird Dir auch jeder Arzt sagen.

Diffuser Haarausfall ist hormonell bedingt und wird nur bei Frauen so bezeichnet.

Was Du hast, ist die sogeannte androgenetische Alopezie - dagegen ist leider kein Kraut gewachsen.

Fall nicht auf irgendwelche Werbeversprechen rein, geh zu einem Hautarzt, der wird des Dir bestätigen.

http://www.endokrinologen.de/androgenetische-alopezie.php


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Parthurnax
13.05.2016, 14:50

Das es keine "öffentliche" Heilmittel gibt ist mir durch aus bewusst. Jedoch lindern kann man es ja, sodass sich der Haarausfall verlangsamt.

0
Kommentar von Parthurnax
13.05.2016, 15:37

Aber bei erblich bedingtem Haarausfall ist es doch so das sich an den typischen Bereichen auftreten (Geheimratsecken, Vorderkopf, Krone) bei mir ist es nicht so. Wie schon in der Beschreibung erwähnt.

0
Kommentar von Parthurnax
13.05.2016, 16:20

Alles klar danke dir.

0

Es ist zwar extrem sch****, aber bei manchen Typen ist das einfach so. Ich bin mit Leuten zur Schule gegangen, die schon mit 21 zur Hälfte kahl waren.

Kann mir leider auch nicht vorstellen, dass bei genetisch bedingtem Haarausfall irgendwelche Wundermittelchen helfen..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Parthurnax
13.05.2016, 14:47

Ganz helfen tun sie ja nicht. Ist ja kein Heilmittel, aber bei einigen Menschen kann man das drastisch senken.

0

Am besten zum Arzt gehen.Es könnte gur auch genetisch bedingt sein.Hat jemand aus der Familie sehe dünne bzw wenige haare?Eine Freundin hat genau dasselbe.Vielleicht geh liebee doch zum Arzt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Parthurnax
13.05.2016, 14:49

Fast alle bei meiner Familie hatten sehr dichtes Haar in ihrer Jugend und eine ganz andere Struktur als ich. Die meisten hatten ihren Haarausfall erst ab Mitte 20. Was mich betrifft ist dass ich von Natur aus nicht allzu dichtes Haar habe. Was umso ärgerlicher ist. Aktuell sieht mein Haar nicht nach nem Haarausfallopfer aus, aber kann sich im Laufe der Zeit ja ändern.

0

Was möchtest Du wissen?