Frage von Tami2508, 45

Haare wachsen lassen, danach chemisch glätten oder Keratinglättung?

Hallo liebe Community. 1. Aktuell möchte ich meine Haare wachsen lassen. Hab aktuell einen Undercut, möchte jetzt dann aber auf einen Bob umsteigen, der ungefähr Kinnlänge hat. Wie lange wird das ungefähr dauern? 2. Weil meine Haare richtig schön lockig sind, die Locken aber nicht so fallen, wie ich es möchte und es auch kein Friseur hinbekommt und das Glätteisen und so leider auch nicht, möchte ich meine Haare dauerhaft glätten. Auch, weil der Effekt vom Glätteisen bei meinen Haaren nicht allzu lange anhält. Soll ich meine Haare lieber chemisch glätten oder soll ich eine Keratinglättung machen? Oder doch etwas ganz anderes? Vielen Dank für eure Antworten schon im Vorhinein

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von PrincessGaGaLis, Community-Experte für Beauty, 28

Wenn du das nötige Kleingeld hast, dann mach eine Keratinglättung & falls nicht, hilft wohl nur normales glätten. 

Antwort
von JillyBean, 18

Hallo

Ich würde die Haarschonendere Variante wählen. Nicht dass dein Haar Folgeschäden hätte? Deine Haare wachsen ja nach, wie sieht es dann damit aus?

LG

Kommentar von Tami2508 ,

Und die wäre???

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten