Haare violett färben - wie oft nachfärben?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich war mal in der gleichen Situation wie du (gleiche Haarfarbe und Ausgangshaarfarbe) 

Nach dem Lilafärben wäscht sich der blaue Anteil der Farbe schneller raus als der rote Anteil der Farbe. Die Haare werden also mit jeder Wäsche roter.

Bei mir waren sie nach nur drei Wochen rot statt violett, dann musste ich nachfärben. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe meine Haare selbst über Jahre lila gefärbt und ich kann dir da vielleicht ein paar Tipps geben:

1. Haare vorher aufhellen: Ja es ist ungesund, und je wie hell oder dunkel deine Haare sind, aber es öffnet die Schuppenschicht und die Farbe dringt so besser ein und hält so länger, außerdem hast du dauerhaft ein viel schöneres Ergebnis wenn du auf einer hellen farbe färbst (Wenn du empfindliche Haare hast, und angst hast zu blondieren, informier dich über Olaplex oder die alternative mit dem besseren Preisleistungsverhältnis: Fibreplex)

2. Farbe abmattieren/ aschig färben: Wenn sich das lila rausfäscht wird es häufig rot, das liegt nicht nur daran das es farben  gibt, wo sich das blau schneller rauswäscht. Es kann auch daran liegen das man auf einer rotstichigen Haarfarbe färbt. Mit dem letzten Tipps meinte ich nicht das du jetzt weiße haare brauchst, aber je nach Naturfarbe ist eine Aschmittelblonder ein guter basiston.

Bevor du allgemein mit dem färben beginnst, finde heraus was dein wirkliche Naturhaarfarbe ist. Ich dachte auch ich hätte aschdunkelblonde bis braune haare habe, habe dann beim friseur gefragt und ich habe mittelaschblonde haare... im sommer.

Falls du die Haarfarbe erstmal ausbrobieren möchtest kann ich dir die Schwarzkopf brilliance tönung in dunkle kirsche empfehlen, hat sich bei mir vollständig wieder rausgewaschen. (Gibt es in vielen Drogerien)

Was die Ansatzfarbe angeht, es empfielt sich wenn man das Geld hat immer Friseurprodukte zu verwenden, ich habe aber auch schon erfahrung mit vielen guten Drogerie produkten:

1.Loreal preference Violettbraun: Funktioniert nur auf blondiertem aschigen haar, nicht auf braunen(eigene Erfahrung)

2.schwarzkopf nektar rot violett: Erst ein schönes Ergebnis, gut für empfindlches haar, eher wie eine Intensivtönung. Wie die farbe sagt aber nach 4 wochen sehr rotstichig. Auf blondierten aber perfekt

3. Mein heiliger Gral: Schwarzkopf live color xxl in mystic violet oder pure purple, man kann auch beide farben mischen

Hoffe ich konnte dir ein wenig helfen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann dir empfehlen, mit Elumen zu färben, da bleibt die Farbe recht lange drin, und wenn sie sich auswäscht,  dann verblasst sie nur, aber ändert die Farbe nicht.

Prinzipiell kann man damit auch nur "auffrischen".  Je nachdem wie deine Haare es annehmen reichen alle 8 Wochen

Aber wenn du damit färbst,  dann nur wenn du dir sehr sicher bist, denn Elumen bekommt man schlecht wieder los...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?