Haare verschwinden beim zunehmen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo Ananaline
Oftmals ist es so, dass dünne Menschen mehr Körperbeeharung haben, als solche die etwas kräftiger gebaut sind. Es ist so: Dünne Leute haben automatisch weniger Fett = weniger Schutz z.b. vor Kälte. Unser Körper beschleunigt also den Haarwuchs wenn man eher zu dünn ist. Dies soll aber kein Grun sein zu oder abzunehmen. Es soll nur eine Erklärung sein, wie unser Körper funktioniert.

Ich wünsche dir noch einen schönen Abend, M

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast wirklich Haare auf dem Rücken?

Wie sollen die Haare verschwinden, die Wurzel sind ja da, egal ob du dick oder dünn bist.

Ich kann mir nicht vorstellen, dass du so behaart bist, dass bei einer Gewichtszunahme die Haare weniger auffällig sind. Du nimmst ja keine 50 Kilo zu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von askbenli
11.11.2015, 20:59

fast jeder mensch hat haare auf dem rücken??? ?

0
Kommentar von ananaline
11.11.2015, 21:02

Naja ich bin leider sehr behaart. Mir ist das auch sehr sehr sehr peinlich, aber ich kann garnix dafür. Ich finde es ist eines der schlimmsten "seiten" meines körpers. Sogar auf der hand und finger dunkle lange und dicke haare. Muss meine hand rasieren, bauch auch, arme auch (auch oberarme) hab sogar am dekoltée dünklere haare. Füsse auch. Gesicht auch. Es ist sehr sehr stressig jeden tag im gesicht, armen, bauch stoppeln zu fühlen. Am rücken kann ich nix dagegen machen..😒 es ist soo verdammt stressig. Bin behaarter als die jungs. (Südländerin)😐

0

Was möchtest Du wissen?