Frage von MaluStyles, 45

Haare umstylen trotz hartnäckigem seitenscheitel?

Haay 🙋

Ich weiß nicht genau wie ich das erklären soll aber ich versuche es jetzt mal :D Aaaalso ich bin 15 Jahre alt und habe schon seit ich denken kann die gleiche frisur: einen seitenscheitel links. Ich habe auch sehr dünne und unvoluminöse haare (und sie sind blond). Jedenfalls langweilen mich meine haare extrem. Ich kann nichtmal einen einfachen zopf machen, weil dann sofort mega viele hubbel entstehen und die haare da wo der scheitel ist dann auseinander gehen und daneben auch mega hochstehen. Ich hab also immer offene haare und wenn ich einen zopf haben muss (zb chemie unterricht, sportunterricht...) dann sieht es immer mega unschön aus und ich muss mich schon dafür schämen. Mal ganz abgesehen davon dass ich eh keinen zopf machen kann (weil es ja eh nicht geht) nervt mich das alles extrem. Ich würde einfach mal gerne die haare so stylen, dass man gar keinen scheitel hat, also die so nach hinten "streicht". Ich weiß grad nicht wie ich das genau erklären soll xD oder einfach mal einen zopf machen, einen dutt, einfach nicht immer dieses eintönige offene. Klar kann ich die haare glätten oder locken, es ist aber trzdm immer das gleiche. Meine frage ist nun ob man das irgendwie hinbekommt die haare umzustylen? Oder habe ich einfach pech gehabt und muss mein ganze leben mit dem scheitel so herumlaufen und kann auch keine ordentlichen zöpfe oder so machen? Vielleicht hat ja jemand irgendwie damit erfahrung... Vielen dank im vorraus MaluStyles

Frage-Themen

Antwort
von Hannibunnyy, 21

Du kannst deinen Scheitel 10930275x ändern im Leben!

Aber wenn du deine Haare immer so trägst, dann brauchst du eben eine Weile, bis deine Haare sich das abgewöhnen. Einfach nach dem Waschen immer so föhnen, wie du sie haben willst. Die "Huckel" bei Zöpfen kannst du wegkämmen und fliegende Haare kannst du mit ein bisschen Haarspray wegzaubern.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community