Frage von Melissa121212, 17

Haare sind unten an den Spitzen eher trocken und oben an der Kopfhaut fettig was tun?

Hallo ich wasche meine Haare mir dem Salthouse Totes Meer Therapie danach mache ich so eine Kamille-Pfefferminz Spülung ohne es auszuspülen 1 Mal die Woche mache ich auf meiner Kopfhaut eine Heilerde Maske und in die Spitzen Kokosöl.

Wasche meine Haare fast jeden Tag das möchte ich nicht weil das die Haare ja auch austrocknet aber wenn ich sie alle 2 Tage wasche sind sie am 2 so fettig das ich garnicht aus dem Haus will habe auch schon ein Anti fett shampoo benutzt hat auch nicht geholfen

Was kann ich tun Bitte schnelle Antworten

Antwort
von AlisonApril, 14

Du kannst in den Spitzen Oliven Öl oder Mandel Öl drauf tun gut einwirken am besten 3-4 Stunden und das machst du halt 1-2 mal die Woche.Benutz du Balsam und Haar Kuren ? Wenn nicht benütz einfach Balsam in den Spitzen nach den haare waschen dann werden sie weicher. Und Haar Kuren kannst du 1 mal die Woche drauf tun. :) für dein Problem weil deine haare fettig werden kann ich dir leider keine Tipps geben hab genau das selbe Problem. Wie ist deine Haar Struktur ?

Kommentar von Melissa121212 ,

Also meine Haare sind Schulterlang und relativ dick aber eher glatt die spitzen stehen etwas ab das nervt mich 

Antwort
von fremdgebinde, 14

Versuch mal das "Fresh it up"-Shampoo von Schauma, das ist genau für diesen Fall. Das es dir persönlich hilft, kann ich aber nicht garantieren, schließlich ist jedermanns Haar individuell.

Antwort
von QuasiYolo, 14

Ich habe leider das gleiche Problem. Ich benutze seit kurzem das Schampo " Schauma Ansatzt & Spitzen Mischhaar- Schampoo". Viel nützt es nicht, aber dank dem Schampo sind meine Haare erst nach 2 Tagen wieder fettig (früher nach 1 Tag). 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten