Frage von SweetSmothie, 34

Haare sind trocken und nichts hilft?

Hallo, bin 16 und weiblich. Habe brustlanges Haar was sehr voluminös, undefiniert und lockig ist. Alleine wegen den Locken sind meine Haare trocken und splissig (schneide sie aber regelmäßig) dazu kommt dass ich öfters Glätte weil ich meine naturhaare einfach nicht gut finde und nicht damit raus gehen möchte. Hab auch ein gutes glätteisen von ghd. Also zu meinem Problem: habe schon alles ausprobiert kokosöl, Olivenöl, und ja hab mir sogar eine überteuerte haarmaske beim Haarshop gekauft aber NICHTS hilft. Hat jemand eine Lösung für mich ?

Antwort
von BeUnicorn, 12

Haare sind von Natur aus trocken

Hat mir zumindest meine Freundin gesagt.

Antwort
von steinzeitleben, 17

Hast du zurzeit Ferien? Wenn ja, wasch deine Haare solange nicht, bis sie komplett durchgefettet sind und wasch sie dann mit heißem Wasser, nur Wasser ausdrücken, erhitze Olivenöl und kippe es in deine Spitzen und lass es über Nacht und wasch dann wieder deine Haare. Achja, benutz Shampoo von Balea oder babyshampoo, das ist nicht so aggressiv.

Antwort
von LaraFreaky10, 17

Nicht so oft glätten und wenn dann benutz Hitzeschutz spray 

Antwort
von toastbaum, 7

Mach dir oft kuren du kannst auch einfach pures olivenöl nehmen vom Ansatz bis in die spitzen schmieren und einwirken lassen um so länger um so besser!

Lass deine haare fetten kein haarspray benutzen

gesund essen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten