Frage von Bellalas, 25

Haare richtig blond färben?

Also, ich habe hellbraune Haare, aber habe sie mir immer dunkelbraun-schwarz gefärbt. Jetzt würde ich sie mir aber gerne blond färben. Das dunkelbraun ist auch schon in den Längen, so gut wie rausgewaschen, aber ein bisschen Ansatz ist da. Wenn ich sie jetzt blond färbe, sieht man dann den Unterschied zu den Längen und dem Ansatz sehr doll ?
Und da ein Ansatz da ist, kann die Farbe ja noch nicht ganz raus gewachsen/gewaschen sein. Nicht das dann am Ende oder so eine andere Farbe dabei raus kommt oder sonstiges ?!
Weiß jemand darüber Bescheid ?
Danke im Voraus!

Antwort
von kidsmom, 6

Bitte auf gar keinen Fall selber blond färben/blondieren/aufhellen!

Das geht zu 99% schief! Vor allem mit den Drogerie Markt Farben. Die dunklen Farben gehen ja gerade noch, aber die Blond Töne - egal welche Marke... sind ein noch größerer Schmarrn als der Rest.

Von fleckig über gelber Farbstich, weiter über rötlicher (ungewollter) Schimmer usw. ins Unendliche gehen da die Katastrophen. Aber nur die Harmlosen. Die Aufzählung lässt sich mit Haarbruch, "Gummihaaren" wieder unendlich weiterführen.

Überlass diese Prozedur einem Fachmann! Auch wenn's zunächst beim Friseur teurer ist, dafür ist das Resultat nachher brauchbar. Große Friseur Ketten bieten auch an, für Jugendliche günstigere Preise, oder selbst zum Schluss stylen... da wird's günstiger.

Nachfärben bei einer kompletten Blond Färbung musst du aber so oder so ca. alle 4,5 wochen spätestens.

Oder du versuchst helle, blonde Mechen -auch beim Friseur. Da fällt's nicht so stark auf, wenn der Nachwuchs rauskommt und du musst dann auch nur so ca alle 2-3 Monate möglicherweise nach mechen gehen.

Kommentar von Bellalas ,

Okay, dann lasse ich es lieber dort machen. Vielen Dank!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten