Frage von LanaSch,

Haare Nass Oder Trocken ???

haalo, ich hab eine Frage meine freundin und ich haben schon darüber diskutiert aber wir sind zu keinem egebniss gekommen Also bie helft uns !! sollte man die haare nach dem waschen Föhnen (also trocknen) oder die haare nass lassen und damit ins bett ehen meine mutter und mein friseur meinten trocknen von meiner mutter die worte : die haare trocknen ist besser für die haare den wen du mit nassen haaren ins bett gehst wird die haarstruktur davon geschädigt aso was meint ihr???????????????

Hilfreichste Antwort von sasfee,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Für das Haar ist es besser, wenn es "Naturtrocknet", also ohne Heissluft. Aber nasses Haar im Bett /auf dem Kissen verursacht Hitzestau im Nacken und dann die Feuchtigkeit der Haare...davon kannst du eine Erkältung, oder Nackensteife bekommen, wenn du empfindlich bist..zudem wird das Haar plattgelegen und du musst es morgens wieder stylen. Daher besser Haare tagsüber waschen und mit trocknem Haar schlafen gehen!

Antwort von kiniro,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Die Haarstruktur wird durch

  • föhnen
  • glätten
  • färben
  • blondieren
  • Reibung an (rauem) Stoff
  • toupieren
  • Dauerwelle
  • Nutzung minderwertiger Kämme und Bürsten

geschädigt.

Aber nicht alleine durch Nässe.

Kommentar von LanaSch,

jaa wollte ja nur die frage beantwortet haben

Antwort von NiloracHolle,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

ich denke auch dass man die haare etwas anföhnen sollte, am besten ist natürlich mit luftgetrockneten haaren einfach ins bett zu gehen. wasche dir deine haare ne stunde eher bevor du ins bett gehst, so löst sich doch das problem von selbst.

Antwort von ChickPea,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Hoer auf deine Mutter.

Haare an der Luft trocknen ist immer gut aber mit nassen Haaren ist Bett --->>> Nein!

Antwort von joyce123,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Besser ist es die Haare vor dem zu Bett gehen zu trocknen. Nicht nur wegen der Haare, sondern auch wegen der Gesundheit.

Kommentar von LanaSch,

danke.

Antwort von hieber,

man geht nicht mit nassen haaren ins bett. erstens kann man sich erkälten, zweitens sind die haare dann morgens verdrückt, drittens kann das kopfkissen dann innen schimmeln.

Antwort von Karin1070,

Föhnen strapaziert, meines Wissens nach. Ich bin immer mit nassen Haaren ins Bett gegangen als ich noch lange Haare hatte. Meine Haare waren nie kaputt und meine Locken sind dadurch so richtig schön zur Geltung gekommen. Nur im Winter hab ich mich ein paar mal verkühlt und hab dann die Haare immer geföhnt (warm-nicht heiß)

Kommentar von LanaSch,

aber bei nicht föhnen (nass) geht die struktur kaputt

Kommentar von Karin1070,

kennst du die Struktur von Haaren? Haarstruktur kannst du dir vorstellen wie bei einem Fisch. viele kleine Haarschuppen liegen übereinander. Föhnst du nun die Haare, liegen diese Schuppen nicht mehr glatt aufeinander sondern stehen etwas ab und sind somit anfälliger.

Kommentar von sasfee,

@Karin: Nicht wenn man mit einer Naturhaarbürste glatt fönt und die Schuppenschicht dabei schliesst!

Keine passende Antwort gefunden?

Weitere Fragen mit Antworten

Fragen Sie die Community