Frage von RandomGuyLoL, 49

Haare mit 12 Jahren färben?

Hallo, ich bin 12 Jahre alt und möchte mir gerne meine Haare blau färben. Tönung würde sich nicht lohnen, da ich dunkelblonde Haare habe und mir dafür meine Haare blondieren lassen müsste, die Tönung aber nicht sehr lange hält und ich das blond danach noch in meinen Haaren hätte. Mir ist bewusst, dass färben nicht gerade gut für die Haare ist, aber ich würde gerne eine Veränderung an meinen Haaren, um aufzufallen und auch weil ich es schon länger vorhabe. Ich kenne auch ein Mädchen, dass mit 13 ihre Haare blau gefärbt hat und sie war vollkommen zufrieden und hat sie immer noch

Findet ihr, dass es zu früh ist, oder habt ihr allgemein ein paar Infos dazu?

Antwort
von X3rr0S, 25

Du bist jung, du hast jetzt die zeit alles mögliche aus zu probieren. Den Haaren macht es nichts, da die sichtbaren Haare eh tot sind. Das einzige was am Haar lebt ist die Wurzel und der macht das färben nichts. Du machst halt die Strucktur deiner bereits vorhandenen Haare kaputt aber das was nachwächst ist wieder völlig i.O.

Sei dir bewusst das es bei mitschülern, Freunden und verwandten nicht nur auf Begeisterung stossen wird und du dir evtl. einiges anhören musst. Aber wenn dir das egal ist. dann mach doch^^ man lebt nur einmal und als Berufstätige kannst du sowas nicht mehr umbedingt machen.

VG

Antwort
von xxDevin, 28

Ich persönlich finde es zu früh. Was sagen deine Eltern dazu?

Antwort
von Berry2288, 30

Meiner Meinung nach ist es mit 12 unnötig und zu früh 

Indem alter achten Leute generell nicht so sehr auf einen 

Du machst dir deine Haare dadurch kaputt sie werden danach vllt nicht mehr so schön wie davor sein 

Außerdem ist blau jetzt nicht gerade die schönste Farbe für Haare 

Ich würde noch Ein wenig abwarten und es vllt mit 16 machen 

Aber falls du unbedingt eine Veränderung machen möchtest Probier es doch mit einem Haarschnitt und wenn du unbedingt bunte Haare haben willst gibt es dafür auch Haarkreide :)

Kommentar von RandomGuyLoL ,

Ich mache es nicht für andere, ich mache es für mich selber.

Mir ist bewusst, dass die Haare dadurch kaputter werden, aber die wachsen mit der Zeit nach.

Mit meinem jetzigen Haarschnitt bin ich zufrieden, da will ich nichts ändern.

Und das Blau nicht die schönste Farbe für die Haare ist, ist Geschmackssache.

Antwort
von Xxenu, 20

Schau Mal in die Gebrauchsanweisung der Haarfarbe bzw auf die Verpackung, Haare färben war bis voriges Jahr ab 14 und seit Heuer ab 16, dies hat den Grund dass Inhaltsstoffe der Farbe bei einem nicht ausreichend entwickelten Kopf eindringen können und dies kann sehr schädlich bis sogar tödlich sein. Hört sich skurril an ist aber so.

Kommentar von RandomGuyLoL ,

Ich habe mich da informiert, dass ist quatsch. Das kann in jedem Alter gleich in die Kopfhaut eindringen, es ist nur da, damit man sich bewusst ist, welche Chemikalien das enthält, wie schädlich das ist. Mit 16 sollte man das dann eigentlich wissen, die meisten unter 16 wissen das eben nicht.

Kommentar von Xxenu ,

keine Ahnung warum der Link nicht geht aber hja, Gugel doch Mal :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten