Haare jeden Tag fettig. Was tun?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Dagegen kannst du nichts tun außer täglich zu waschen, mit einem milden, reizarmen und möglichst unparfümierten Shampoo.

Die Fettproduktion der Talgdrüsen in der Haut und der Kopfhaut wird von innen geregelt, durch die Hormone, und nicht von außen. Deswegen kann man das auch von außen nicht beeinflussen.

Es interessiert deine Talgdrüsen überhaupt nicht, ob auf der Haut/Kopfhaut schon genügend Fett ist oder nicht, sie merken das nicht einmal. Die Haut besitzt nämlich kein "Feedback"-System.

Du kannst nur versuchen, deine Kopfhaut so wenig wie möglich zu irritieren. Ob du das Fett durch Waschen entfernst oder durch Trockenshampoo bzw.  Babypuder aufsaugst, ist übrigens im Prinzip völlig egal. Gewaschene Haare sehen halt nur frischer aus als gepuderte, selbst wenn man den Puder wieder ausbürstet.

Nach der Pubertät, wenn sich die Hormone reguliert haben, wird das besser. Bei Mädchen kann auch eine Pille helfen, die die männlichen Hormone blockiert. Die setzt dann direkt an der Ursache der fettigen Haut an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auch wenn es am Anfang schwer fällt, wenn man die Haare seltener wäscht, fetten sie auch weniger. Trockenshampoo hilft zum Überbrücken ein bisschen. Noch besser als Trockenshampoo wirkt Babypuder. Einfach auf den Ansatz streuen, etwas durchwuscheln und den Rest auskämmen und mit einem Handtuch entfernen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Caila
05.04.2016, 13:23

Aller 2-3 Tage sollte man sie dann aber schon waschen.  

0
Kommentar von hrhr131115
05.04.2016, 20:45

waschen und haare waschen is ja was anderes caila. falls du meinst das sie meinte alles waschen (:

0

Tatsächlich soll es nicht so gut sein seine Haare jeden Tag zu waschen jedoch kannst du deine Haare "antrainieren" das heißt sie nicht jeden Tag waschen z.b  erstmals nur alle zwei Tage usw..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Häufiges Haarewaschen kann mitunter eher schaden als helfen. Trockenshampoo kann hier hilfreich sein. Da kannst du dich vielleicht mal informieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mal durchfetten lassen
Dh, mal eine woche die haare nicht waschen. Das mag zwar ecklig sein, aber es hilft ungemein. Danach vllt alle 2-3 tage waschen. Dann pendelt es sich ein. Duschen kannst ja trozdem jeden tag.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

da hilft nur öfters zu waschen denn das ist hormonellbedingt und kann von außen nicht beeinflußt werden. du solltest trotzdem auf reizarme, duftfreie, milde pflege zurückgreifen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung