Haare fetten zu schnell nach, was kann ich tun?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

1) Grundsätzlich: Schampoos ohne Silikon verwenden: Silikon macht zwar die Haare schön weich, aber leider auch fettig....

2) Volumenschampoo verwenden: Ein Schampoo für Volumen sorgt dafür, das die Haare ein wenig ausgetrocknet werden (für die Fülle) und volia - auch weniger fettig.

3) Haare am besten nicht zu heiß waschen und lufttrocknen lassen; heiße Föhnluft fördert auch das nachfetten....

4) Haare waschen hinauszögern (ich weiß, das ist nicht angenehm), hilft aber ein wenig

5) Ab und zu  Haare mit Brennesseltee spülen - hilft auch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuche an Wochenenden oder an tagen wo du nicht großartig weg musst deine Haare so wenig wie möglich zu waschen . Umso öfter man seine Haare wäscht umso schneller werden sie fettig. Zur Not benutze statt trockenshampoo babypuder ,mehl oder mache deine Haare zusammen. Ich würde dir empfehlen ungefähr im 2 wochentakt erst silikonhaltige und dann silikonfreie Shampoos zu verwenden. Ohne silikone werden die Haare kapitt gehen aber mit zu vielen silikonen legen die Produkte eine Schicht über deine Haare die die Haare kurzfristig weich und glänzend macht aber auf längere zeit gesehen schneller fetten lässt 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Abbrandler
10.05.2016, 21:16

Ich verwende schon lange Schampoos ohne Silikon (Naturkosmetik) - die brechen nicht ab :-)

1

Eigelb bewährt sich immer. Schau mal unter m.weekend.at "natürliche Helferlein die 8 besten Hausmittel gegen fettiges Haar

Ansonsten...Hautarzt wäre mal eine idee

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du könntest jeden Tag duschen (abends) und so pflegekuren verwenden :) die helfen echt extrem und machen die Haare auch um einiges gesünder :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung