Frage von andzia94, 78

Haare fetten durch anderes Shampoo?

Hallo Zusammen,

seitdem ich dieses Shampoo mit der Spülung und den Rest (s. Foto) benutze, fettigen meine Haare schon nach einem Tag :( sonst konnte ich die jeden zweiten oder sogar jeden dritten Tag waschen. Habe immer Shampoos von Schwarzkopf oder so benutzt. Gewöhnen sich die Haare an das neue Shampoo oder werden die immer so schnell fetten?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Head&Shoulders, Business, 9

Hallo andzia94,

ich möchte dich zuerst gern über fettige Haare aufklären.

Es ist so, dass unsere Kopfhaut in der Regel 2-3 Gramm Sebum, auch bekannt als Talg, produziert. Dieser schützt die Kopfhaut davor, auszutrocknen. Zu einer Überproduktion an Talg kommt es erst, wenn sich deine Kopfhaut nicht mehr in ihrem natürlichen Gleichgewicht befindet.

Dies kann verschiedene Ursachen haben, wie beispielsweise Hormonumstellungen (z.B. die Pubertät), Stress, falsche Ernährung oder auch
falsche Haarpflege. Deine Kopfhaut muss also wieder in ihr Gleichgewicht
gebracht werden, damit das Problem gelöst werden kann. Da deine Kopfhaut sehr empfindlich ist, kann ein Wechsel zu einen neuen Shampoo deine Kopfhaut kurzfristig aus dem Gleichgewicht bringen. Meistens braucht die Kopfhaut ca. 2 Wochen um sich an ein neues Produkt zu gewöhnen.

In der Regel hilft ein mildes und pH-hautneutrales, zinkhaltiges Shampoo gegen fettige Haare bzw. Kopfhaut. Zink beruhigt die Kopfhaut und hilft ihr wieder in ihr Gleichgewicht zu finden. Nutze immer nur einen kleinen Klecks, z.B. in der Größe einer Euromünze. Achte darauf, deine Haare stets mit reichlich lauwarmem Wasser auszuwaschen, damit keine Shampoo- oder Stylingreste zurückbleiben, da diese die Talgproduktion anregen können.
Unsere Kopfhaut ist sehr sensibel und reagiert schnell auf äußere Faktoren, wie z.B. zu hohe Temperaturen. Deswegen solltest du deine Haare so oft es geht lufttrocknen lassen bzw. den Föhn maximal auf die mittlere Stufe stellen.

Da man sich bei schnell fettigen Haaren oft unwohl fühlt, möchte ich dir noch Folgendes mit auf den Weg geben: Du kannst deine Haare auch täglich waschen. Wichtig dabei ist, dass du ein mildes, pH-hautneutrales Shampoo verwendest. Der Mythos, dass die Haare dann schneller nachfetten oder
die Kopfhaut strapaziert wird, stimmt nicht (auch wenn sich dieser bis heute
hartnäckig hält), denn die Kopfhaut produziert 2-3 Gramm Talg pro Tag – ganz
unabhängig davon, ob du sie wäschst oder nicht.

Ein kleiner Tipp noch zum Schluss: Mit einer zinkreichen Ernährung kannst du ebenfalls viel Gutes für dich und deine Kopfhaut tun, dass reicht dann auch bis in die Haarspitzen. Denn Zink stärkt sie auch von innen heraus: Zink findest du vor allem in Hartkäse, Dosenfisch, Geflügel, Vollkornprodukten, Biofleisch und Nüssen.

Viele Grüße

Katja vom Head&Shoulders Team

Antwort
von TheInsurgent, 12

Es könnte sein dass du das Shampoo nicht verträgst dann fetten sie, das hab ich manchmal bei Shampoos wo irgendwas mit Fruchtextrakt drauf steht. Glaube ich jetzt aber eher nicht denn dann juckt dir auch der Kopf usw. Das Ding ist dass gerade Feuchtigkeitsshampoos wie zum Beispiel diese oil repair Shampoos viele öle enthalten (logischerweise ne). Die beschweren das Haar und regen die Talk Produktion der Kopfhaut an, denn sie sollen ja mit Feuchtigkeit versorgt werden, damit erreicht man aber auch nicht so das meiste, denn so muss man sie öfter waschen und das trocknet die Haare wiederum dann wieder mehr aus im Nachhinein. Ich empfehle dir die Haare nur alle drei Tage zu waschen (daran kann man sie gewöhnen) denn das ist deutlich gesünder für Haar und Kopfhaut. Das Shampoo nur oben Auftragen und ausspülen, denn Shampoo in den Längen trocknet ebenfalls aus. Dass das Shampoo beim ausspülen dann in die längen gerät reicht vollkommen aus. Spülung oder Pflegepackungen grundsätzlich nur in die Haarlängen. Und nach dem duschen egal ob die Haare trocken oder noch etwas feucht sind ein Haaröl SPARSAM in die längen geben, das nährt sie mit Feuchtigkeit, wenn sie nicht schon genug durch Ernährung mit Vitaminen versorgt werden, noch mal zusätzlich. Sowas bekommst du fast überall das kann aus der Drogerie zum Beispiel ein kokosöl sein oder aber auch andere. Ich empfehle da aber arganöl oder macadamiaöl, die haben bei mir am besten geholfen. Die Kosten allerdings auch etwas mehr, aber sind es auf jeden wert wenn man bedenkt, dass man im Nachhinein mehr Geld ausgibt wenn man durch andere Produkte keine Besserung feststellt. Ich hoffe ich konnte dir etwas helfen, liebe grüße! :)

Antwort
von nutzernaemchen, 26

Ja logisch, das Shampoo und die anderen Produkte haben ja schon das Wort BUTTER auf der Packung. Alles viel zu reichhaltig und zu schwer. Am besten ein normales Shampoo benutzen ( Schwarzkopf ist gut, fettregulierend sind auch die Anti-Schuppenshampoos für Männer! ) und nach dem Ausspülen ein Feuchtigkeitsbalsam in die Haare bzw Haarspitzen.. Ohne Fette oder Öle. Butter gehört besser aufs Brot. Oder mit Knobi und Kräutern auf ein gegrilltes Steak.

Antwort
von lulu040399, 25

Hast du auch nur das shampoo in den ansatz getan und den rest nur in die spitzen und längen?

Kommentar von Syrinxxxx ,

Da steht 'Butter' Drauf

Und Butter ist Fettig

Das Shampoo ist extra dafür gedacht.

Antwort
von Funnky, 4

Bei mir fetten die Haare unnormal schnell nach mit diesem Shampoo meine Haare fühlen sich gepflegt an aber fettig! Würde das Shampoo wechseln

Antwort
von JocoleTristan, 26

Das liegt vermutlich wirklich am Shampoo, immerhin ist es für sehr trockene Haare gedacht, da kann es schon sein, dass deine Haare dafür nicht geeignet sind. Ich glaube nicht, dass sie sich daran gewöhnen. Du kannst aber mal versuchen, die Spülung wegzulassen (oder seltener zu nehmen) und nur das Shampoo zu nutzen. Vielleicht ist es dann nicht ganz so stark.

Eine Kur solltest du sowieso nicht so oft nutzen. Und am besten auch nicht auf dem ganzen Kopf verteilen, sondern nur in die Längen! Sonst verlierst du das Volumen am Ansatz.

Kommentar von Syrinxxxx ,

Da steht 'Butter' Drauf

Und Butter ist Fettig

Das Shampoo ist extra dafür gedacht.

Antwort
von Syrinxxxx, 29

Das ist dazu da , damit die Haare Glänzen und Fettiger aussehen.

http://imworld.aufeminin.com/dossiers/d20080708/d4328i93765h130616.jpg

Dazu ist es gedacht

Und wer Lesen kann ist klar im vorteil^^

Dort steht 'Butter' und Butter ist meinst ja Fettig.

Kommentar von andzia94 ,

Hahahah da habe ich noch gar nicht drauf geachtet :D danke!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten