Frage von juliasiim, 37

Haare fallen ständig aus, was kann ich dagegen tun?

Hi, wie schon oben erwähnt habe ich ständig Haarausfall. Meine Haare waren noch nie wirklich dick, da ich feines Haar habe, aber sie waren mal bis über die Brust lang und auch gesund. Durch den Haarausfall habe ich so extrem dünne Haare das ich sie gar nicht mehr offen tragen mag und ich sie bis zu du den Schultern abgeschnitten habe vor einem Jahr. Seit dem sind sie auch nicht mehr viel länger geworden. Mit meinem Blut ist alles ok laut meiner Hausärztin und ich weiß einfach nicht woran es liegen kann. Hat jemand ein paar gute Tipps für mich wie das aufhört oder vielleicht Ahnung weshalb ich schon seit über einem Jahr viele Haare verliere? (Mal mehr mal weniger, bin 17 Jahre alt)

Antwort
von julius1963, 37

Oki, festhalten. Nicht mehr waschen! Ich meine die Haare! Null Gel, null Spray, null Glätteisen. Nach ca. sechs Wochen dieser Naturkur lass Dir nur die Spitzen schneiden.

Alternativ kannst Du Dir Deine Haare sofort sehr kurz schneiden lassen. Auch hier aber solltest Du auf alle Chemikalien verzichten.

Antwort
von Chefelektriker, 29

Lese Dich mal durch, vlt. findest Du die Ursache.

https://de.wikipedia.org/wiki/Haarausfall

Antwort
von muckel3302, 37

Mit 17 hast du mit Sicherheit keinen erblichen Haarausfall, möglich wäre diffuser Haarausfall. Leider gibt es dafür viele Ursachen wie Mineralmangel, Stress usw. Am besten suchst du einen Hautarzt auf, der kann auch eine Haaranalyse machen lassen, damit kann die Ursache bestimmt werden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community