Frage von SkiraCeleste,

Haare färben und dann Strähnchen oder andersrum?

Guten Abend erst mal! Habe mir heute eine Haarfarbe von Garnier (552 Mahagoni) gekauft, weil sie super zu dem passt, was aus meinen ehemals schwarzen Haaren wurde (bei mir hält nichts). Für die Strähnen hab ich Live Color XXL OOA Absolute Platinum gekauft (damit sich da auch wirklich was tut, da ich gehört habe, dass in den Blonierungen relativ wenig Aufheller drinnen ist).

Ich kann mir denken, dass ich zuerst färben sollte und dann Strähnen machen, aber hat irgendjemand eine Ahnung wie lange ich die Strähnen einwirklen lassen soll, damit sie nicht zu hell oder orange oder sonstwie schrecklich werden?

 

Danke schon mal!

Antwort von HerrEderer,

Die Frage ist eher: Welchen Effekt willst du erzielen? Willst du das Mahagoni mit ein paar Strähnchen aufhellen? Dann würde ich erst die Strähnchen setzen und dann drüber färben. 

Wenn du aber Mahagoni haben willst mit blonden Strähnen muss es anders herum sein. In diesem Fall würde ich dir aber dringend raten, das von einem Friseur machen zu lassen. Denn bei der Kombination "auf Dunkel kommt Blondierung" oft ein ganz hässliches Grau rauskommen kann. 

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community