Frage von Pegasus2003, 34

Haare färben/ tönen (blau, 12)?

Ich ( 12 Jahre alt, mittelblond ) möchte mir die Haare blau färben bzw tönen. Ich weiß, dass man sich die Haare erst mit 16 färben darf, aber so lange möchte ich auf keinen Fall warten. Also suche ich nach einer Alternative. Normales tönen hält bei mir nicht lange ( hab ich mal beim Friseur machen lassen, war nach 2 Tagen aber wieder weg) da ich schwimmen gehe. Es sollte also etwas intensiver sein. Wenn es sich im Chlor etwas grünlich verfärbt, ist das nicht allzu schlimm. Danke im voraus :)  (Was ich vergessen habe: Es kommt nicht allzu viel Chlor ans Haar, da wir Badekappen tragen müssen)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Icecoldemoqueen, 31

Hey,

es gibt keine Farbe beziehungsweiße Tönung was die meisten darunter verstehen die so eine Farbe hat.

Du brauchst Direktzieher wie z.B. Direction, Manic Panic, Headshot, Crazy Color....

Bei den meisten direktzierhern musst du davor blondieren und wenn es dir kein Friseur macht, solltest du dir jemand suchen der sich damit auskennt und es dir macht. Am besten benutzt du von Directions die white fire blondierung, da sie schonender fürs Haar ist als andere und sie deine Haare auch etwas heller macht mit weniger Prozent. Wenn du Aschblonde Haare hast reichen 3% wenn du braune Haare hast entweder zweimal mit 3% Prozent blondieren und dann genügend abstand lassen dazwischen oder einmal mit 6% bei schwrazen Haaren zweimal mit 6% und dazwischen Zeit lassen.

Das auf dem Foto ist so ähnlich wie Alpine von Directions, aber du kannst auch Türkis nehmen da sich die Farbe wahrscheinlich eh grünlich verfärbt wenn du im Klorwasser bist. Zur erklärung alpine ist grünlicher als türkis und türkis von Directions sieht so aus wie das was wir als blau bezeichnen nur dünkler.

Wenn du sie dir dann tönen lässt oder es selbst machst kannst du die Farben mit Spülung strecken was die haltbarkeit aber vermindert oder mit Wasser was keine auswirkungen auf die Haltbarkeit hat. Je mehr Spülung/Wasser du rein tust desto heller wird die Farbe, aber wenn du genauso eine Farbe wie auf dem Bild haben willst dann solletst du sie pur auftragen oder ein wenig Strecken um mehr von der Farbe zu haben. Die Farbe kannst du dann über Nacht einwirken lassen, damit sie länger hält und dann morgens einfach mit kalten Wasser auswaschen.

Wenn du Spülung zum Strecken oder aufhellen benutzt solltest du am besten eine Spülung ohne Silikone,... benutzen wie z.B die Feuchtigkeitsspülung von Balea.

Du solltest deine Haare auch nach den Blondierungen gut pflegen, da sie sich nicht mehr selbst regenerieren können. Also ein Mal pro Woche Haarkur, am besten eine Naturkosmetikmarke, wie z.B die Haarkuren von Alverde. Du solltest dann auch ein Schutz für deine Haae besorgen, damit die Uv-Strahlen von der Sonne deine Haare nicht zu sehr schädigen.

Wenn du noch fragen hast, kannst du mich gerne anschreiben und ich helfe dir damit. ^-^

Und sry das du so viel lesen musst, es ist aber dafür sehr ausführlich alles erklärt

Kommentar von Pegasus2003 ,

Ich bin dir sogar dankbar, dass du so viel geschrieben und erklärt hast. Danke auch, dass du gleich die Marken mitgeschrieben hast. Mit dem vorher blondieren habe ich schon gerechnet.  Ich weiß nur nicht, ob man das , anders als färben, auch unter 16 darf. Weil blondieren müsste wahrscheinlich ein Friseur,  da ich niemanden kenne, der das machen könnte. Und wenn, nur auf gut Glück. 

Kommentar von Icecoldemoqueen ,

okay, bitte ^-^ Es ist genauso das man es erst ab 16 machen lassen darf. Seriöse Friserure werden es dir wahrscheinlich nicht machen, aber so ganz normale Friseure würden es dir vielleicht machen. Sag einfach dein alter nicht und wenn sie dich danach fragen, dann solltest du einfach zu einen anderen gehen. Wenn deine Eltern dabei sind werden es die meisten aber trotzdem machen. Und wenn du dann einen sehr starken gelb-Stich hast solltest du mit Türkis drüber tönen und nicht mit alpine, ansonsten werden deine Haare danach grün sein nicht so wie auf dem Bild (:

Antwort
von Sinabulletproof, 33

Also wenn du oft schwimmen gehst gibt es keine blaue farbe die dafür geeignet ist, da chlor die farbe einfach schlicht hin weg entzieht.
Eine andere möglichkeit wäre schwarz-blau.
Die farbe schwimmert im licht blau und sondt dunkelblau.
Gibt es von schwarzkopf 'live'.

Antwort
von ghasib, 34

Das findest du schön? Da du anscheinend öfter schwimmen gehst würde ich es sein lassen denn auch Farbe wird durch das Chlor unschön und die Haare glänzen nicht mehr

Kommentar von Pegasus2003 ,

Ja, ich finde es schön. Sonst hätte ich die Frage nicht gestellt. Und momentan kann ich eh nicht so wirklich schwimmen gehen, also ist das nicht das Problem. Aber meine jetzige Haarfarbe ist einfach total schlimm und langweilig. :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community