Haare färben, strapaziert, gesund?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Die Haare können mit Olaplex oder Fibreplex aufgehellt werden um den Schaden zu verringern. Was natürlich leider kostspielig werden kann.

Eine Alternative wäre es den Ansatz nach ein paar Monaten so umzufärben, dass er wie ein Ombre aussieht. Danach muss nämlich für eine längere Zeit nicht nachgefärbt werden.

Und da kann man natürlich weiterhin nach Lust und Laune die Haare mit Tönungsspülung wie Directions oder Stargazer tönen.

Um diese nach dem sie ausgewaschen sind endgültig zu entfernen, würde ich ein sanftes Blond-Spray benutzen. Die sind genug stark um den Rest rauszuhauen, ohne das Haar all zu gross zu beschädigen.

Wenn die Haare trotz Schnitt immer wieder abbrechen, kann das auch ein Zeichen dafür sein, dass sie nicht genug kurz geschnitten worden sind. Setz man zu weit unten an, bleibt ev. Spliss übrig der dann wieder nach oben wandert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung