Haare färben ohne Erlaubnis der Eltern gesetzlich erlaubt?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Wenn mal als minderjährige Person sich selbst die Haare färbt/ tönt (also nicht zum Friseur geht), dann passiert niemandem etwas. Weder der Minderjährigen noch seine Eltern machen sich strafbar.

Das einzige was passieren kann: Stunk von Seiten der Eltern, Schelte, ... evtl weitere harmlose erzieherische Maßnahmen.

Aber ein Friseur wird wohl kaum das Risiko eingehen einem Minderjährigen (der ohne Begleitung eines Erziehungsberechtigten ist) die Haare zu färben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt ganz drauf an .

Wenn du dir eine Tönung oder ein färbemittel in der Drogerie kaufst ist es nicht verboten .

Wenn du zum Friseur gehst darfst du unter 16 Jahren ohne Erlaubnis nicht deine Haare färben lassen! Ab 18 kannst du machen was du möchtest .

Unter 16 darfst du dir aber die Haare tönen lassen .

Ebenfalls darfst du nur mit 18 (!!!) dir die Haare blondieren lassen .

Mit Erlaubnis der Eltern geht es nicht unter 18 .

Sprich wenn du jetzt zum Beispiel zu mir kommen würdest in den Salon und ich dir die Haare färbe , könnten mich deine Eltern anzeigen wegen Körperverletzung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sandraaaa15
14.11.2016, 18:10

Warum darf man sich unter 18 die Haare nicht blondieren lassen ?

0
Kommentar von Charlieee001
14.11.2016, 19:46

Das ist Chemie pur . Wenn es schief geht hast du danach keine Haare mehr auf dem Kopf.. Können allergische Reaktionen hervorrufen usw

0

Wie alt bist du denn? Prinzipiell gilt ab 16 mit Einwilligung der Eltern, ab 18 kannst du machen, was du willst. Davor nicht - und das ist sehr gut so!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar, warum nicht.
Ich habe schon mit 14 angefangen meine Haare zu färben ob beim Friseur oder Farbe aus dem drogerie Markt. Hab es mir alleine gekauft und war auch alleine beim Friseur. Um die Erlaubnis meiner Eltern würde ich beim Haare färben gar nicht bitten 😅

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Gesetzt sagt dass Kinder in der Pflicht sind die Schule zu besuchen sowie den Aufforderungen der Eltern Folge zu leisten bzw sich an deren Regeln zu halten- wenn du dein Zimmer aufräumen sollst weil es wieder unordentlich ist musst du das vom Gesetz her machen weil deine Eltern dir das "befohlen" haben- die Haare darfst du ohne Einwilligung nicht färben- das Gesetz macht aber wenig da du nur Probleme mit den Eltern bekommst mit sonst niemanden, nur bei hartnäckigen Schulschwänzern sieht das anders aus -

färb die Haare lieber nicht deine Eltern bezahlen alle Rechnungen im Haushalt und geben dir zu Essen- stell dir vor du kommst nach hause und die sagen dir die haben schon gegessen und du sollst selber schauen von welchem geld du essen kaufst und wie du kochst

hör auf deine eltern wegen ihnen hast du ein Bett zum schlafen nichts was wir hier in deutschland haben ist selbstverständlich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Soweit ich weiß musst du 16 sein. :-) Allein schon, um dir die Färbung kaufen zu können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hier werden wieder einmal tolle Ratschläge gegeben: "Mach es einfach!"

Nicht nur, dass man Konflikte mit den eigenen Eltern heraufbeschwört, mit denen man danach wieder nicht zurecht kommt, außerdem ist es bestimmt das Geld der Eltern, das da für Haarfarbe ausgegeben wird. Haare Färben ist etwas für Erwachsene. als Minderjährige ist ma halt noch nicht erwachsen.

Wer später im Beruf nach der Maxime handelt: "Mach es einfach!", kann besondere Probleme haben. Also schlechter Vorschlag!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, das darfst du nicht! Warte bis du volljährig bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?