Frage von bincoksirin, 21

Haare färben oder noch nicht?

Ich habe meine Haare vor 2 Tagen getönt aber man sieht fast nichts weil ich schon dunkelbraune haare hab. Jetzt möchte ich gerne am Wochenende meine haare blondieren & danach färben.. Geht das oder muss ich warten bis die Tönung raus ist?

Antwort
von ElacFan, 7

du hast von natur aus dunkle haare wenn ich das richtig gelesen habe.

ich habe selber "dreckig" oder "straßenköter" blonde haare. und ich habe sie mir ganz hellblond färben lassen. über jahre!

ich spiele immer mal wieder mit dem gedanken mir meine haare mal braun bzw. dunkler zu färben. da meinte aber meine frisöse, dass es einen schnellen rückzieher nicht gibt. sprich von dunkel zurück auf mein hellblond.

dein plan ist soweit so richtig. wenn du nur etwas helleres braun haben willst, sollte also eine blondierung unter umständen genügen. willst du aber z.b. rote haare dir färben, müsstest du ihr zu folge also erstmal mehrmalig blond färben bzw bleichen (!!!) was du aber wirklich mit abstand machen solltest, da blondieren wohl nicht die gesündeste variante ist haare um zu färben...

machs aber lieber beim frisör! gerade das entfärben bzw. blondieren ist echt nicht ohne. vor allem für deine haare!

viel erfolg!

Antwort
von ZwergYolo, 8

Geh zum Friseur! Selbstversuche sind zwar erstmal billiger, aber bei Schadensbegrenzung landete du eh dort;-) . Eine gute Beratung schon Geldbeutel und Nerven.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community