Haare färben oder lieber doch nichttt?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Ich würde es an deiner Stelle lassen - den Haaren zu Liebe!

Ich trage selbst seit etwas mehr als 3 Jahren weiß-silberne Haare und weiß daher was es bedeutet diese hinzubekommen und auch zu erhalten.

Das Hauptproblem ist eigentlich, das du für weiß, silber und sämtliche Grautöne nicht einfach mal tönen oder färben kannst. Du musst dir mit blondieren eine ganz helle, die genaue Bezeichnung lautet hellhelllichtblond, Basis schaffen und dann die dementsprechenden mittel für den Farbstich drauf geben.

Das blondieren die Haare noch mehr schädigt als färben sollte denke ich bekannt sein und da du so schon sagst deine Haare sind sehr pflegebedürftig und vor allem empfindlich, würde ich das nicht riskieren.
Die Haare werden durch das blondieren trocken, brüchig bzw. noch weniger belastbar, dünner und splissen natürlich auch leichter/mehr.
Das würde all deine bisher betriebene Haarpflege mit einem Schlag zu nichte machen.

Die entgültige Entscheidung liegt natürlich bei dir, aber ich denke das dir so ein paar klare Fakten, auch wenn sie vielleicht sehr negativ und hart klingen, dabei helfen können, einzuschätzen, ob du das willst oder nicht :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Färben beansprucht die Haar sehr.

Sie trocknen aus, können brechen und brauchen besonders viel Pflege - denn ungepflegt können gefärbte Haar schnell unschön wirken.

Gerade bei langen Haaren würde ich sehr gut daürber nachdenken.

Vergiss auch nicht, dass der Haaransatz immer wieder nachgefärbt werden muss - das kann ins Geld gehen.

Wenn Du mit Deiner Naturhaarfarbe zufrieden bist, rate ich vom Färben ab.

Alternativ kannst Du ja mal eine Tönung ausprobieren - die wäscht sich wieder raus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Vickyrosinaa
01.04.2016, 15:23

Okay sowas hab ich mir gedacht :( vielen Dank für die Antwort!

0

Du müsstest auf jeden Fall blondierend verwenden und ich rate dir ab, also ich hab damit viel Erfahrung.. Meine haare waren bis zum po lang und nach dauerhaft blondieren ( musst du ja öfter machen zB Ansatz) und glätten strapaziertest du sie ja auch - dürfte ich Sie bis zu den Schultern abschneiden.
Vor allem wenn deine Haare schon sehr empfindlich sind .. Lass es lieber.
Meine Haare haben ewig gebraucht bis ich sie wieder so lange bekommen habe. 5-6 Jahre.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Vickyrosinaa
01.04.2016, 15:22

Okay schade, das hab ich mir eigentlich auch schon gedacht :( ich denke ich frage bei meinem Friseur auch nochmal nach wie belastend das wäre aber ich glaube du hast recht.. Danke für deine Antwort! Und ein Glück dass deine Haare wieder lang geworden sind!

0
Kommentar von MissAnonym1994
01.04.2016, 15:22

Ja aber denke die Raten dir ab :/ ich hab's auf jeden Fall bereut...

0

Ohne Zweifel könnte diese Haarfarbe dir stehen. Dein Haar ist aber fein und braucht viel Pflege, du arbeitest jetzt schon dran, dass du sie erhältst wie sie sind.

Naturhaarfarben scheiden wohl aus bei deiner Farbwahl.

du musst also damit rechnen, dass der Färbevorgang die Haare sehr strapaziert, dass sie schnell verblassen und der Weg zum Naturfarbton zurück langwierig und wiederum belastend sein werden.

Überleg dir gut und lass dich in mehreren Salons beraten, ob es tatsächlich machbar ist und ob du es auch wirklich mit allen Folgen willst.

Bleibe kritisch und hinterfrage die Auskünfte. Frag auch Frauen in deiner Verwandtschaft und Mädchen,  die du kennst, die einen Farbwechsel durchführen haben lassen, wie sie zufrieden sind, damit zurechtkommen und wie ihre Haarstruktur sich womöglich verändert hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Vickyrosinaa
01.04.2016, 15:27

Vielen Dank für die Antwort!! Hilft mir sehr weiter! Ich werde bei ein paar Salons anrufen und mal rumfragen

0

So weit ich das weiß, bekommt man seine Haarfarbe nicht mehr wieder. Ich kann mich natürlich auch irren. Deine Haare werden defenitiv schaden davontragen. Das musst du aber schlussendlich für dich entscheiden.:)

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Vickyrosinaa
01.04.2016, 15:28

Okay, danke für deine Antwort :)

1

Wenn Du Deine Haarfarbe magst, würde ich es lassen, weil Du Deine Naturhaarfarbe nicht mehr zurückbekommst und Deine Haare geschädigt werden... ( oder es mit einer Tönung versuchen, aber nicht gleich färben, sondern erst schauen, ob es Dir wirklich steht/ gefällt, da Silber doch recht ungewöhlich ist!)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Vickyrosinaa
01.04.2016, 15:25

Ich habe viele Bilder von mir so bearbeitet dass ich silberne Haare habe (eins davon ist in meiner Frage oben zu sehen) und bin mir sicher dass ich es schön finde :) 

Aber mit der naturhaarfarbe hast du wohl recht.. Danke für die Antwort!

0

Wenn du sie färben willst geht die Farbe ja nicht anders raus als sie rauswachsen zu lassen.

Und unbegründet sind deine Bedenken nicht weil deine Haare werden garantiert kaputt gehen wenn sie sowieso schon anfällig sind.

Ich habe den Fehler auch gemacht, glaub mir lohnt sich nicht...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Vickyrosinaa
01.04.2016, 15:28

Okay, danke für den Erfahrungsbericht :/ welche naturhaarfarbe hattest du und welche Farbe hast du sie gefärbt?

0

ich würde es auch auf keinen Fall machen. Schädigt die Haare total !! ich bleiche sie und sie sind sehr strohig und trocken. ich finde das erste Bild, also die Haarfarbe super schön :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Vickyrosinaa
01.04.2016, 15:26

Okay, vielen Dank :))

0

Nach einem Jahr zurück zur Naturfarbe bei langen Haaren könnte schwierig werden. Selbst beim Zurückfärben ist es schwer, genau den ursprünglichen Ton zu treffen. Und dann hatten deine Haare 2 Färbungen, was sie auch nicht unbedingt gesünder macht. Wenn du so viel Geduld und Pflege wie bisher investiert hast, würde ich es lassen.


Mir persönlich gefällt auch der Farbton nicht, der dir vorschwebt, aber das muss jeder selbst wissen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Vickyrosinaa
01.04.2016, 15:33

Geschmäcker sind ja glücklicherweise verschieden :)

Ich glaube auch je mehr ich darüber nachdenke desto eher sollte ich es lassen, es hat viel Mühe gekostet meine Haare so "gesund" zu bekommen wie sie jetzt sind 

0

Lass es lieber bleiben! Du machst Dir nur die Haare und die Kopfhaut kaputt und Silber/blaustichig sieht doof aus! Viele Frauen würden sich wünschen schöne, natürlich Haare zu haben!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Vickyrosinaa
01.04.2016, 15:30

Ich finde nicht dass es doof aussieht, ich entscheide wohl selber was ich an mir schön finde. Danach hab ich nicht gefragt ;) 

Aber vielen Dank für den Tipp dass meine Haare und Kopfhaut davon wahrscheinlich großen Schaden tragen werden. 

1

wieso willst du deine Haare grau färben? Wenn du nach meiner Expertenmeinung fragst: Dann würde ichs lassen. Tönung ginge wahrscheinl. noch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Vickyrosinaa
01.04.2016, 15:29

Weil ich die Farbe schoen finde, wieso färbt man sich sonst die Haare :D

0