Haare färben mit 14 jahren beim Friseur ?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Seit ein paar jahren gibt es ein gesetz das man kindern unter 18 die haare beim frisör nicht färben / tönen darf. Manche machen es trotzdem.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich weiß ja nicht wie deine Naturfarbe ist, aber wenn sie dunkel ist hieße das, dass du erst blondieren müsstest um ein richtiges Lila zu bekommen und dann hätte dein Vater auf jeden Fall recht. Aber auch auf ein Naturblond eine kräftige Farbe zu färben ist nicht ratsam. Vielleicht tut es auch eine Tönung? Eventuell ließe er da mit sich reden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kitkat360
12.02.2016, 16:20

ja ich glaube ich müsste blondieren da ich von Natur ein mittel dunkles braun habe

0

Färben geht nur mit der Erlaubnis der Eltern, da es je nach Farbe ( Bleiche ) schädigend sein kann. Tönen geht idr auch ohne elterliche Vollmacht, jedoch wirst du wohl kaum auf eine positive Resonanz bei deinem Vater stoßen, wenn du es so an ihm "vorbeischmuggelst". Du kannst nur hoffen, dass er es dir über die "EsIstMeinKörper"-Schiene erlaubt 

MfG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du dir die Haare nicht lila färben wollen würdest könntest du Henna nehmen: das schadet nicht, da es nur aus Pflanzen besteht und es ist ab 0 Jahren, da es eben ohne Chemie ist. Dein Vater könnte also NIX sagen und es ist erlaubt, du bekommst es im Internet unter www.Khadi.de unter Pflanzenhaarfaben. Aber das gibts nur in Hellblond, Goldhauch, Mittelblond, Dunkelblond, Hellbraun, Nussbraun, Mittelbraun, Dunkelbraun, Rot, Schwarz, Rot-Schwarz und Tiefschwarz Also nicht in Lila. Aber vielleicht willst du ja auch nicht unbedingt sofort Lila nehmen? Und wenn doch dann Kauf dir bei DM selbst ne Packung bei mir haben die damals nichts gesagt, ich war 13 und ohne Eltern, färbe es dir heimlich und bekomm Ärger oder färb mit Henna eine normale Farbe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Socat5
12.02.2016, 16:29

Auch wenn das Produkt nicht altersbeschränkt ist, können die Eltern eine so krasse Veränderung verbieten. Und was Henna angeht - meine Freundin ist es nicht wieder losgeworden. Nach jahrelangem Rot wollte sie schwarze Haare, aber es hat nicht geklappt, das Rot kam immer wieder durch.

0

Haare färben ist erst ab 16 erlaubt, wird also eh nichts

(und sei nicht dumm: Du hast das strikte Verbot, was glaubst du passiert wenn du mit gefärbten Haaren heimkommst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Machen Friseure ohne Erlaubnis erst ab 16.

Aber Färben alleine macht deine Haare nicht wirklich kaputt, solange du sie nicht blondierst und mit Kur etc. pflegst, merkt man eigentlich nichts.

Aber BITTE färbe sie dir nicht selber, das kann ordentlich nach hinten los gehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kitkat360
12.02.2016, 16:18

ja deshalb wollte ich es auch beim Friseur machen lassen weil ich mich es mehr oder weniger alleine nicht traue 

0

das hast du wunderbar erkannt, dass du als minderjährige nicht gegen den ausdrücklichen willen deiner eltern agieren kannst, auch wenn es dich wurmt. und das weiß der friseur auch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung