Frage von Kitty2303, 40

Haare färben.. Eindruck?

Ich werde im Januar 13 und will meine Haare dunkelbraun färben.

Momentan habe ich blonde Haare, was ich echt hässlich finde.. :c Meine Mutter sagt zwar, dass ich glücklich damit sein sollte und sich viele Leute blondes Haar wünschen, aber ich finde, dass mir braun steht.

Jetzt ist meine Frage aber, ob das zum Beispiel Lehrer wirklich so schlimm finden, wie meine Mutter ständig sagt. Würde es euch gegenüber einen schlechten Eindruck machen?

Wobei ich ja finde, dass es besser ist als zum beispiel blaue oder grüne Haare ;)

Antwort
von Miikron, 40

Braun geht vollkommen in Ordnung wenn du dunkle Augenbrauen hast. In deinem Alter machen das ja schon ziemlich viele, nur leider in total bescheuerten Farben wie pink, lila, blau usw. Ein Lehrer findet das nicht schlimm und es sollte auch nicht den Ausschlag geben ob es dem Lehrer gefällt oder nicht. Du musst dich wohl fühlen. 

Antwort
von Irina55, 30

Na klar alle Lehrer bevorzugen Blondinen, hassen Brünette und finden sie total schlimm! Mein Gott so ein Bullshit. Anderen Leuten und vorallem Lehrer ist es schit egal ob man sich die Haare färbt. Dadurch werden sie einen nicht besser oder schlechter behandeln. Mach das was dir persönlich gefällt, allerdings empfehle ich dir eine Tönung und keine richtige Haarfarbe die kriegst du schneller raus falls dir das Dunkelbraun nach ner Weile doch nicht zu zusagt. :b LG

Antwort
von Traumbluete98, 24

Ich finde zwar, dass du noch relativ jung bist, um sich die Haare zu färben, ich bin 17 und habe mit 16 angefangen... Aber ich versteh dich in denke, das du ausprobieren musst, was dir gefällt. Wenn du meinst, braun steht dir, Dann rede doch noch mal in ruhe mit deiner Mutter und sage ihr, das es dir wichtig ist :-) den Lehrern wird es egal sein!! 

Antwort
von Honey5515, 5

Ich bin zwar 19 Jahre alt, ich hatte bis vor drei Monaten dunkelblonde Haare. Ich hab sie mir auch dunkelbraun (sieht aber fast wie schwarz aus) färben lassen. Ich fühle mich hübscher, was mir auch oft von anderen gesagt wird. Ich bereue es nicht. Du musst aber selber entscheiden, und wenn du dich mit dünkleren Haaren wohler fühlst, dann tu es! Rede nochmal mit deiner Mutter. Aber den Lehrern kann es relativ egal sein! 

Antwort
von OrangeBirne1, 26

Hallo,

Lehrer haben rein gar nichts mit deinem Aussehen zu tun. Sie können dir beispielsweise vorschreiben die Mütze oder Capi abzusetzen aber wie du dich kleidest oder deine Haare färbst, das geht ihn/sie nichts an.

Mfg

Antwort
von lalulove18, 7

Wieso direkt färben? Probiere doch erstmal eine Tönung und siehst dann weiter wie es dir gefällt. Nach ein paar mal Waschen ist es raus und es kann ja sein das es dir gar nicht gefällt ;) Hoffe du findest das richtige.

Antwort
von Jenehla, 26

Das sind nur alteingessene Leute die sich über das Aufregen. Meine Oma hat mir einen Baum aufgestellt als ich von blond zu dunkelbraun gewechselt habe, allen anderen ist das völlig egal ^^

Antwort
von lolliixDD, 26

Lehrer interessiert das nicht. Außerdem würde ich sie zuerst auch nur Tönen und nicht gleich färben :)

Antwort
von Benyahmyhn, 5

Du bist 13 und musst noch keine Haare färben

Antwort
von thenightisyoung, 22

naja in dem Alter würde ich mir meine Haare nicht färben :D

Antwort
von Erzieherin18, 25

Lehrer geht das gatnichts an. Du musst dich mit deinem Aussehen wohlfühlen. 😌

Antwort
von Kitty2303, 33

Okay... Vielen Dank für die schnellen Antworten :)

Antwort
von alphakevin1337, 32

Lehrer interessiert sowas gar nicht, vorallem bei blond zu braun

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten