Frage von Lulu1920, 124

Darf man die Haare färben bei einer Schwangerschaft?

Oder Tönen? Was nicht schädlich fürs Kind ist....

Expertenantwort
von PrincessGaGaLis, Community-Experte für Beauty, 70

Ich würde dir davon auf jeden Fall abraten. Egal ob Tönung oder richtige Färbung. 

Es ist Chemie & dringt über die Kopfhaut in den Körper ein. Ich würde nicht mal mit Henna färben. 

Aber letztendlich musst du wissen, was du machst & deinem Kind so zu sagen zumutest. 😊 

Antwort
von claudwy, 30

Hallo Lulu,

ich habe immer auf das Haare färben in der Schwangerschaft verzichtet. Niemand kann dir da was genaues sagen und die Meinungen gehen bei dem Thema sehr auseinander. Schau mal http://www.mamawissen.de/haare-faerben-in-der-schwangerschaft/ Die meisten sagen besser nicht färben, lieber nur Strähnchen die anderen nur tönen andere lass es ganz bleiben. Frag doch mal deinen FA dazu. Ich würde auf keine Fall in den ersten Wochen der Schwangerschaft die Haare färben, falls du dich dazu entscheiden solltest. 

Antwort
von Katzenfan196, 25

Also ich würde mal googeln...

Rein aus gesundem Menschenverstand würde ich es nicht machen!

Außer vielleicht mit 1000% Naturhaarfarbe!

Antwort
von alicar, 67

Dein Friseur wird wissen welche Farben ok sind. Einfach beim nächsten Termin kurz ansprechen!

Kommentar von dandy100 ,

Der Friseur wird es garantiert nicht wissen sondern wenn überhaupt, dann ein Arzt.

Kommentar von alicar ,

Natürlich wissen das auch Friseure! Zumindest ein guter - aber vom 10€ Friseur am Bahnhof kann man sowas ja auch nicht erwarten.

Antwort
von thorsten311, 69

Das sollte kein Problem darstellen. ;)

Antwort
von dandy100, 57
Antwort
von EinGast99, 16

Ich habe meine Haare einmal in der Schwangerschaft gefärbt. Da ich noch arbeiten gegangen bin, wollte ich nicht mit grauen Haaransätzen rumrennen. Lt. FA kein Problem und meiner Kleinen hat es auch nicht geschadet.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community