Meine Haare werden extrem schnell fettig. Hat jemand Tipps für mich?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Schon mal Heilerde ausprobiert? Alternativ hilft GUTES Haarwasser (vom Friseurbedarf) und zur Not Babypuder, das du mit einem Puderpinsel auf den Ansatz aufträgst. Nicht tausend Shampoos ausprobieren, das stresst die Kopfhaut erstrecht. Und nicht ständig in die Haare fassen, auch das regt die Talgproduktion an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe das gleiche Problem... Meine Lösung... Es stimmt wirklich: Nicht zu oft waschen.

Also täglich ja, aber nicht noch mehrfach. Ich mache das immer erst
dann, wenn ich das Haus verlasse. Unter der Woche also ziemlich früh,
aber wenn du samstags abends z.B. raus gehen willst, dann tagsüber
nichts besonderes machst, vielleicht nen Cappi aufsetzen und erst vor
dem Weg gehen waschen und sonntags schön ausfetten lassen...

Wochentags wasche ich auch montags die Haare komplett, Dienstags mach
ich dann einen Zopf und wasche nur den Ansatz, damit die Spitzen nicht
so leiden, Mittwoch kommt dann auf den Zustand an, spätestens Donnerstag
wieder komplett... So schonst du die Haare etwas in der Länge...

Shampoo ist auch wichtig, dass es auf jeden Fall welches für fettige
Haare ist, das verlängert die Haltbarkeit. dann fetten sie weniger
schnell nach. Auf keinen Fall Spülungen in den Haaransatz / auf die
Kopfhaut schmieren. Immer nur in die Spitzen. Das gilt für alle
Pflegeprodukte... Und dann geht es eigentlich...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Den lieben Leuten die hier kommentiert gaben muss ich recht geben! :)

Versuch mal ein trockenshampoo. Und lass deine Haare mal richtig ausfetten... So ca 1 Woche oder länger nicht waschen und dann nur noch alle 3-4 Tage waschen...  Hat mir sehr geholfen und habe seit dem keine Probleme mehr :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie alt bist du? Kann an der Pubertät liegen. Durch zu häufiges Haare waschen neigen Haare auch zum schnellen fetten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Laut meinem Friseur ist einer der häufigsten Fehler, der gemacht wird, dass man sich das Shampoo nicht gründlich genug ausspült! Das kann sich sehr nachteilig auf die Haare und die Kopfhaut auswirken.

Und noch ein Tipp: Achte ein wenig auf Deine Ernährung: Wenn Du Dich recht fett ernährst, kann sich das auch auf die Haare auswirken.

Meine Oma, die gern mit recht viel Fett kochte. hatte auch immer sehr fettes Haar! Nachdem sie auf Grund einer Krankheit ihre Ernährung umstellen musste (darunter auch viel weniger Fett), hatte sie auf einmal dieses Problem gar nicht mehr!

Es kann aber auch sein, dass Du irgendwie krank bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nbdydiva
09.07.2016, 21:12

Ok,vielen Dank.

0

Versuche mal die Zeiten zwischen dem Waschen zu verlängern. Man kann seine Haare auch kaputt waschen. 

Bei mir hat es zumindest geholfen. Ich wasche meine Haare nur noch einmal in der Woche. Und trotzdem sind sie nicht fettig. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung