Frage von julialpsoldier, 57

Haare brechen einfach so ab?

Hallo, vor 1-2 Monaten ist mir aufgefallen, dass ich Haarausfall habe. Mein Kissen war morgens immer voll mit Haaren. Ca. 10-20 Haare. Aber immer unterschiedlich.
Nun ist mir vorgestern jedoch noch aufgefallen, dass es gar kein Haarausfall ist (denke ich). Als ich meine Haare gewaschen habe und das Handtuch nach ein paar Minuten abmachen wollte, war mitten auf meinem Kopf eine kurze Strähne. Normal sind meine Haare bis zu den Schlüsselbeinen lang. Aber die Strähne war nur 3-4 cm lang. Und vorne an meinem Haaransatz sind auch viele Strähnen die nur 2-3 cm lang sind. Und ansonsten auch vereinzelt solche kurzen Strähnen, die vorher nicht da waren.

Gibt es da irgendwelche rezeptfreien Mittel in der Apotheke, die helfen könnten? Hilft Kieselerde bei sowas?

PS: Ich Glätte, föhne (etc) meine Haare nicht.

Antwort
von polnter, 43

Es gibt extra Shampoos gegen Haarausfall, du kannst bei einer Drogerie oder bei der Apotheke Nachfragen. Bei der Apotheke könntest du auch fragen, ob das nötig sein sollte, oder was du machen kannst.

Kommentar von JohnCena77 ,

Ja die helfen so lange bis man sie benutzt also bekämpfen sie nur die Symptome und nicht dir Ursache.

Am besten mal zum Arzt gehen der kann genau feststellen woran es liegt.

Kommentar von julialpsoldier ,

Okay, danke für die Antworten. :-)

Kommentar von Andreas Schubert ,

Wenn definitiv Haarausfall vorliegt, helfen keine Shampoos und auch nicht bei/gegen Haarbruch.

Bei richtigem Haarausfall (mehr als 80 - 100 Haare täglich) sollte man sich ebenso untersuchen lassen wie im Fall, wenn nachwachsende Haare schon von Haus aus brüchig sind, ohne das man selbst dafür sorgt, dass sie brüchig werden.

Es können z.B. Mangelerscheinungen vorliegen oder eben andere organische Unzulänglichkeiten.

Die Industrie hat seit Jahrzehnten dafür gesorgt, dass sich Konsumenten, die sich nicht richtig informieren, im Glauben befinden, alle Haarprobleme würden sich mit irgendwelchen Shampoos regelön/beseitigen lassen (und dann auch noch mit billigen Chemieschampoos).   Das ist aber definitiv nicht der Fall.

Expertenantwort
von Andreas Schubert, Haarpflege-Experte, 32

Das solltest Du auf jeden Fall mal eine Fachkraft anschauen lassen.  Blind via Ferndiagnose etwas definitives dazu sagen/schreiben und evtl. auch noch irgendwelche Produkte empfehlen, die dann nicht helfen, bringt überhaupt nichts.

Wenn denn Haare nachwachsen, die ohne dein Zutun (falscher Umgang mit den Haaren, etc.) abbrechen, dann könnten z.B. Mangelerscheinungen der Grund sein  . . .  und das herauszufinden,solltest Du einem Arzt überlassen.

Haare können aber auch durch stetige Verwendung von Produkten irgendwann mal brüchig werden, die nicht wasserlösliche Silikone oder Silikon-Ersatzstoffe beinhalten, oder/und wenn sie nicht natürlich geschmeidig gehalten werden, u.s.w.

Etliche Grundlagen/Basis-Maßnahmen für natürlich geschmeidiges Haar und zum korrekten Umgang mit Haaren, findest Du z.B. in meinen bisherigen Antworten zum Thema Spliss.   

Aber eben .... wenn es um richtigen Haarausfall (mehr als täglich 80 - 100 Haare) oder eben um bereits brüchig nachwachsende Haare geht, dann solltest Du Dich definitiv untersuchen lassen.

Kommentar von julialpsoldier ,

Ja, habe ja schon einen Termin beim Dermatologen (habe ich vergessen zu schreiben, tut mir leid). Nur dieser ist halt erst in 2 Monaten. Und solange wollte ich nicht noch warten. Deshalb habe ich hier nochmal gefragt, was vielleicht helfen könnte. Aber danke für die Antwort. :-)

Kommentar von Andreas Schubert ,

Halte die Haare einfach so geschmeidig wie möglich (Tipps/Anleitung, wie schon erwähnt, in meinen Antworten zum Thema Spliss) und achte einfach sowohl darauf, was Du an die Haare gibst, als auch wie Du damit umgehst.

Hin und wieder wünschte ich, alle Haarprobleme würden sich hier im Rhein-Main Gebiet versammeln  . . .  zumindest alle Symptome haben wir bei allen Kundinnen immer umgehend im Griff, inkl. dem, genauen Plan für die Heimpflege.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten