Frage von manuela91zig, 71

Haare blond färben obwohl ich braune hab?

Hallo ich möchte gerne meine Haare von braun auf blond feärben wie soll ich da vorgehen ??

Wie kann ich testen ( auser mit Perücke ) wie die Haarfarbe mir passen würde ??? Ich muss es sehen können ich bin eigentlich ein dunkler tüp mit schwarzen Haaren überall

Expertenantwort
von PrincessGaGaLis, Community-Experte für Beauty, 35

*färben *Typ 

Probieren ist recht schwierig. Du kannst maximal blond färben & wenn es dir nicht gefällt wieder auf braun zurück. 

Das einzige was gesagt werden ist, dass blond auch deine Haare richtig kaputt machen kann. 

Dies ist von Haar zu Haar verschieden. Bei mir war es schwarz, was meine Haare kaputt gemacht hat. Blond macht bei mir gar nichts. 

Und du wirst mehrmal färben müssen, da beim ersten Mal nicht alles gleichmäßig wird. Daher würde ich zum Friseur gehen. 

Antwort
von GoodFella2306, 37

Kauf dir doch eine entsprechende Werbung, so wie du sie bei dm oder Rossmann findest. Dann fängst du am Ansatz an mich natürlich die ganze Packung vorher gut durchkomme fängst beim Ansatz an und gehst dann langsam runter bis zu den Spitzen verteilt das ganze entsprechend ordentlich und lässt es einwirken. Üblicherweise nach ca 45 Minuten kannst du dann die Färbung auswaschen, und dann sollte das entsprechende Ergebnis da sein. Auf den Packungen sind auch immer Bilder drauf, wovon der jeweiligen aktuellen Haarfarbe auf die neue Haarfarbe geschlossen werden kann. Soll heißen je dunkler die bisherige Haarfarbe, desto dunkler auch das Ergebnis bei einer blonden Haarfarbe.

Kommentar von manuela91zig ,

Danke und wie kann ich probieren ob es mir steht ???

Antwort
von Roni2006, 14

Glaube mir, deine Haare verzeihen dir das niemals ! Wenn du blond werden willst musst du mit hochprozentigem wasserstoff arbeiten, deine Haare sind danach wie Stroh und du verlierst viele viele Haare!

Antwort
von Lampenschirn, 9

Wenn du keine Erfahrungen mit Blondierung hast, dann machs bitte nicht selbst. Dir kann wirklich viel passieren. Die Blondierung kann dir die Haut im Gesicht, am Nacken oder auf der Kopfhaut aufbrennen.
Du könntest bei zu agressiver Färbung einen chemischen Haarschnitt bekommen - das heißt alle deine Haare brechen ab. Sie könnten dir ausfallen oder so strohig werden, dass du sie gar nicht mehr willst, weil die Blondierung deine Haarstruktur aufbricht. Und vor allem wird sie 100%ig fleckig.
Geh zum Frisör. Der ist dafür ausgebildet. Manchmal haben sie Strähnchenproben die kannst du dir an die Haare halten.
Falls du allerdings wirklich ein dunkler Typ bist, würde ich es dir abraten. Dunkle Augenbrauen mit hellen Haaren sieht etwas zu unnatürlich aus.

Antwort
von urs53, 32

Testen wird schwirig! Du messt zuerst entfärben(blondieren) und dann mit der Wunschfarbe färben!

Kommentar von urs53 ,

Nicht vergessen nach den Strapazen für das Haar, grosszügig die Spitzen schneiden!

Antwort
von hieber, 10

lass es, du strapazierst deine haare und gehst ein unnötiges risiko ein. teste mit einer perücke, ob dir blond überhaupt steht. oder lass dir notfalls vom friseur blonde strähnen machen. damit sehen die haare gleich viel heller aus und werden weniger strapaziert als wenn du den ganzen kopf färbst. viel glück und alles gute!

Antwort
von Payneswaggy, 16

du müsstest deine haare erst blondieren das kannst du beim frisör machen ist nur meist sehr teuer gerade das blondieren. oder du versuchst es erstmal mit einem ombre den du dir selber färbst, wenn du dir eh noch nicht so sicher bist ob blond dir steht. nur wunder dich nicht wenn du nach dem blodieren etwas haarausfall hast oder deine haare sehr strabaziert sind. ist normal 👍🏿 und vlt müsstest du 2 evtl auch 3 mal drüber färben bei so dunklen haaren. ich habe mittel bis dunkel braune haare und musste 2 mal den ombre färben

Antwort
von SeBrTi, 24

Es gibt bestimmte Apps wo man die Haarfarbe austesten kann...aber ob die so glaubwürdig und ob es in der Realität dann auch so aussieht ist fragwürdig. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community