Haare am Ansatz komplett abgebrochen. Kann der Friseur das retten?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Da wirdas hier nicht sehen können, ist es auch recht schwierig, genau zu sagen/schreiben, was man da noch wie machen könnte.

Wichtig wäre definitiv ein Friseurbesucht und möglichst einer in einem ordentlichen Salon, der nicht gerade zu Klier oder noch billigeren "Massenabfertigern" gehört.

Bei korrektem Umgang mit den Haaren und wirklicher Haarpflege (das hat nicht viel mit Shampoos und Spülungen zu tun, denn das eine sind Reinigungsmittel und das andere Kämmhilfen) muss es selbst durch Blondierungen nicht wirklich zu Haarbruch kommen  ... ausgenommen, man übertreibt es damit und/oder begeht Anwendungsfehler. 

Was Haarpflege und den Umgang mit Haaren betrifft, klick Dich einfach mal über meine Profilseite durch meine bisherigen Antworten und beherzige z.B. die Ratschläge/Maßnahmen zu Themen wie "Spliss"  .. denn die sind definitiv auch allgemeingültig.

WAS nun WIE definitv und auf Deinem Kopf an Deinen Haaren quasi zu retten ist, kann Dir explizit und haargenau jede erfahrene Fachkraft vor Ort sagen, denn die sieht Dich und Deine Haare ja direkt vor sich  ... im Gegensatz zu uns.  Die Fachkraft, die Dich vor sich hat, kann auch genau feststellen, ob da etwas mit Extensions machbar ist.

Was ab ist muss natürlich nachwachsen  .... und das wird es auch im Rahmen der monatlichen 0,8 - 1,25 cm

Glaub bitte auch nicht irgendwelcher Werbung für irgendwelche Koffein-Shampoos oder sonstige "Mittelchen". Die müssten recht tief in Deiner Organismus eingreifen (auch dazu gibt es einige fachlich fundierte Infos in meinen Antworten).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lovepink13
16.05.2016, 02:29

denkst du, dass so eine olaplex behandlung vom friseur etwas bringen könnte? so dass die haare nicht mehr abstehen, sondern die kurzen stellen wenigstens nicht mehr auffallen? oder macht das bei abgebrochenen haaren keinen sinn mehr?

0

Theoretisch kann ein Spezialist da schon was machen.Es gibt Friseure, die arbeiten sehr speziell im Zweithaarbereich mit Haarergänzungssystemen, die Dir Deine Haarfülle wiederbringen und es aussehen lassen als wäre da nie etwas passiert.
(z.B. http://coupers-institute.de)

Aber das wird für Dich nicht in Frage kommen, wenn Du Deine Haare sowieso schon aus Kostengründen selbst chemisch behandelst, anstatt da Fachleute dran zu lassen. Solche Behandlungen sind schon kostspielig und werden häufig gemacht, wenn bereits die Krankenkasse diese Kosten übernimmt.

In Deinem Fall wäre wirklich ein Besuch beim Friseur sinnvoll, der aus den Resten Deiner Frisur etwas ansehnliches zaubern kann. Das wird dann zwar nicht mehr die gleiche Haarlänge haben wie vor Deinem chemischen Haarschnitt, kann aber trotzdem sehr gut aussehen und Dir stehen. Dann brauchst Du Dir wenigstens keine Papiertüte über den Kopf ziehen, bis alles wieder nachgewachsen ist ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alles was er machen kann ist, dir einen schönen Schnitt zu verpassen. Extensions geht auf garkeinen Fall, lass dir das auch von keinem Frisör bei soeinem Haarzustand andrehen, schonend für die Haare ist dieser Prozess nämlich auch ganz und garnicht! Am Ende würde das nur noch schlimmer werden. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schneide deine Haare eine gewisse Länge ab und höre auf zu färben. Manche Haare vertragen das und manche eben nicht. Fange bitte an deine Haare zu pflegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lovepink13
16.05.2016, 11:10

meine haare sind in der länge total gepflegt und haben auch kein spliss oder so. es geht nur um das deckhaar am ansatz, dass einmal abgebrochen ist, ansonsten sind meine haare nicht kaputt und vertragen das färben auch echt gut.

0

Haare sind an un für sich totes Material, d. h. kaputt ist kaputt

ein guter Friseur kann aber einen schönen angleichenden Schnitt machen und dann ffallen die Fehlstellen nicht mehr auf

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung