Frage von milenanowak, 161

Haare abschneiden wegen läusebefall?

Ich hatte vor einigen wochen läuse, und nun habe ich die lästigen Tierchen schonwieder und wir haben sie schon 3 mal behandelt. Meine Mutter will nun das ich meine Haare Schulterblatt abschneide das wäre aber der Horror für mich. Ist es wirklich notwendig? 

Antwort
von Stachelkaktus, 98

Das ist nicht notwendig und wäre auch nicht hilfreich, weil die Läuse an den ersten 1-2 cm direkt an der Kopfhaut leben. Sonst kämen sie ja nicht an dein Blut. Da müsstest du dir schon eine Glatze scheren. ;-)

Womit habt ihr denn behandelt? In der Apotheke gibt es sehr wirksame Mittel. Schau bei der Auswahl aber auf die Einwirkzeit: manche müssen nur 10 Minuten drauf, manche müssen 8 Stunden lang einwirken. WICHTIG: nicht nur 1x behandeln, sondern ca. 8-10 Tage später noch einmal! Sonst schlüpfen aus den gelegten Eiern nämlich einfach neue Läuse! Und alle 4 Tage mit Spülung einschmieren und mit dem Nissenkamm ALLES durchkämmen, Strähne für Strähne. Und zwar wirklich von der Kopfhaut aus bis ganz durch. Das kann affig sein mit langen Haaren, aber wenn du was übersiehst, geht der Spaß in absehbarer Zeit von vorne los.

Ich wünsch dir, dass du die Biester bald los bist!

Antwort
von Bellavita71, 107

Bloß nicht abschneiden. In der Apotheke gibt es spezielle  Shampoos gegen Läuse. Diese musst Du 2-3x auftragen. Ist nich ganz so billig aber dafür wirst Du die Biester schnell los. Wichtig ist, mit einem Lauskamm immer wieder nach Nissen (Läuseeier) zu suchen. Die Behandlung wirklich - wie auf der Verpackung angegeben - mehrmals durchführen. Außerdem die Bettwäsche, Jacken etc. waschen. Viel Glück!


Kommentar von toomuchtrouble ,

Das "bloß nicht" hat in der Grundschulklasse meines Sohnes dazu geführt, dass wir 1 Jahr lang Kopfläuse in der Klasse hatten, bis die letzte Alpha-Kevin-Mutter das Behandlungsschema kapiert hatte.

Kommentar von Bellavita71 ,

Das stimmt leider, es gibt immer wieder Eltern (speziell die Mütter - gel!) die manche Vorgaben einfach nicht blicken wollen. Läuse, Bindehautentzündung, Magen-Darm.....! Wenn die nicht entsprechend reagieren, kann man als Außenstehnder leider nicht viel machen...... bis einem der Kragen platzt... ;D

Antwort
von toomuchtrouble, 76

Wenn Du in der Lage bist, das Behandlungsschema zu verstehen und danach zu handeln, kann die Wolle draufbleiben. Nach meinen Erfahrungen in der Grundschulklasse meines Sohnes waren etwa 2/3 der Eltern überfordert, um es sehr zurückhaltend zu formulieren.

http://www.pediculosis-gesellschaft.de/html/behandlung.html

http://www.kopflaus.de/der_kopflausbefall/behandlungsschema.php

Antwort
von labertasche01, 108

Ist nicht nötig. Es gibt Shampoo in der Apotheke und einen Läusekamm mit dem man die Nissen auskämmen kann.

Antwort
von gartenkrot, 69

Wenn du die Mittel aus der Apotheke konsequent benutzt und auch Kleidung und Bett genauso gründlich und langwierig pflegst, können die Haare oben bleiben, aber auch nur dann, die Biester sind äußerst hartnäckig.

Antwort
von kamuna, 56

Du brauchst nur die Haare abschneiden, wenn du eine sogenannte Filzlocken hast ;-) ...

In der Apotheke gibt es gute Mittel dagegen. Hausmittel helfen auch. Ich empfehle dir, einen Läusekamm, damit du die Nisse rausbekommst und eine Nachbehandlung nach 7 Tagen. Außerdem solltest du noch deine Kleidung, Bettwaren von dir und Angehörigen waschen, Trockner geben oder Tiefkühler geben. Teebaumöl hilft dir auch bei der Desinfektion.

Antwort
von Just0393, 63

Das kommt darauf an, abschneiden is wohl durchaus die einfachste Lösung. Aber du solltest dir im klaren sein das es seine Zeit dauert bis die Haare wieder nachgewachsen sind. Deshalb empfehle ich auch erst mal zur Apotheke zu gehen und dir passendes Shampoo zu holen. Ich würde dort mal nachfragen was die beste Lösung ist. Grüße

Kommentar von Stachelkaktus ,

Da die Läuse aber am Ansatz sitzen, damit sie an die Kopfhaut können, würde beim Abschneiden nur die Radikallösung Glatze helfen. ;)

Antwort
von Pinkerlolly, 41

Ich hatte mit 9 Läuse hab sie aber mit einen Mittel behandelt wurde glaub vom Arzt verschreiben meine Mutter hat mein ganzes Haar damit behandelt ich glaub 1 mal in der Woche kann mich nicht genau daran erinnern aber ich hab meine Haare nicht geschnitten und meine Läuse sind einfach gestorben

Kommentar von Pinkerlolly ,

Ahh ich hab was vergessen der Arzt meinte ich soll meine Haare mit einem Läusekamm Kämmen mir die Läuse sich auskämmen hat geholfen

Antwort
von Isiksoy, 29

Läuse die möchte nun wirklich keiner haben. Hatten Sie schon einmal Läuse ? Sicherlich, denn meistens macht man das erste Mal mit diesen unliebsamen Tierchen Bekanntschaft im Kindsalter. In der Regel bekommen alle Kinder einmal Läuse. Die Tierchen hüpfen von einem zum Anderen und hat es einen dann erst mal erwischt fängt das Einfrieren von Kuscheltieren und das Waschen von Bettzeug an. Doch wie wird man diese lästigen Viecher selber wieder los ? Es gibt zahlreiche Läusemittel, doch welches ist das Beste ? Der Läusebehandlung Test soll Aufschluss geben. Welches Mittel hilft wirklich und greift die Haare nicht an ? Wenn ihr Hilfe braucht schaut auf meiner Seite ->>> http://laeusebehandlung-test.de

Antwort
von Charlybrown2802, 80

naja, empfehlen würde ic das schon, damit man die viecher besser loswird

Antwort
von beangato, 37

Machs einfach.

Bei uns früher wurde den Kindern mit Läusebefall in der Schule (es kam immer mal eine Läusetante) eine Glatze geschoren.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community