Haare abgeschnitten-bereue es total?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

haarwachstum kann man nicht beeinflussen jedoch kann man es unterstüzen :)
habe mir meine haare auch mal auf schulterläge kürzen lassen und es bereut weshalb ich mich danach gut informiert habe wie sie gesund und möglichst schnell wieder lang werden.
hier ein paar hacks/tipps die ich selbst anwende oder angewendet habe und als gut und hilfreich empfinde:
-1 mal wöchentlich die kopfhaut für 5 min mit ner haarbürste massieren. Das fördert die durchblutung. Jedoch auch die Fettbildung weshalb man es am besten vor dem Haarewaschen macht denn wer möchte gerne mit fettigen haaren rumlaufen?
-die haare immer "hochwurschteln". So können die spitzen nicht kaputtgehen und du sparst dir die Friseurtermine und wertvolle zentimeter deiner Haare
-versuch deine Haare nur 1-2 mal pro Woche zu waschen das is besser für die kopfhaut und somit für das Wachstum
- benutze diese Telefonkabelhaargummis.
bei Tipp 3 hab ich ja gesagt du sollst deine haare "hochwursteln" oder eben nen Dutt machen. Befestigen tust du das am besten mit telefonkabelhaargummis. Die heben sehr gut (ich nehm die au beim sport und des hebt) und die haare können nicht abbrechen was bei normalen haargummis öfters vorkommt
-benutze gute pflegeprodukte. Empfehlenswert ist die Feuchtigkeitsmilch von Balea die ich jetzt auch schon seit 3 Jahren benutze

Ich hoffe ich konnte dir helfen und die Tipps helfen dir genauso sehr wie dir :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Andreas Schubert
24.08.2016, 23:02

Was Du beschreibst, ist die sogenannte "Inversion Methode", bei der die Haare lediglich innerhalvb der 7 Tage dermaßen an Spannkraft verlieren, dass sie einfach mehr/länger durchhängen und dadurch entsteht das Gefühl, sie wären schneller gewachsen.

Es ist doch völlig simpel:

Kein frei verkäufliches Produkt gelangt bis unter die Haarwurzeln an die sogenannte "Haarschlinge" und noch weniger dürfen irgendwelche Produkte in den Organismus (Ergbut, Zellteilung) eingreifen.   Ohne diese Eingriffe, deren Nebenwirkungen sicher niemand erleben will, werden Haare definitiv nicht deutlich schneller wachsen.

Was immer auch mit Deinen Haaransaätzen nach den 7 Tagen geschehen ist  . .. auch warmes Öl auf der Kopfhaut einmassiert, lässt Haare de facto nicht schneller wachsen.

Wäre das so, hätte sich längst irgendein Konzern ein darauf basierendes Produkt einfallen lassen.  Wobei   .. . die ganzen Hersteller verkaufen ja auch nutzlose Koffein-Shampoos, Anti-Spliss Produkte. u.s.w.  ;-)

Möglich ist natürlich, dass das Öl die Haaransätze so erscheinen lässt, als wären Haare schneller nachgewachsen.

Wenn das nächste "Inversion Methode"-Opfer bei uns auf dem Stuhl sitzt und wie deren Kopfhaut wieder in Orndung bringen, werde ich gleich mal noch etwas mehr auf die Haaransätze achten und dann wissen wir auch, was es damit auf sich hat.

1

Es gibt eine Methode die vielen Mädchen geholfen hat beim Erregen des Haarwachstums.
- erwärme Kokosnusöl in der Mikro Welle für 10 sek
(Das Öl darf nicht kochen, es darf nur warm sein)
- verteile das Öl auf deiner Kopfhaut. Überall. Massiere es für Ca 2 min ein
-dann musst du KOPFÜBER das Öl weiter 4 Minuten einmassieren.
VORSICHT ! Hier gilt Kreislauf-Problem Gefahr.
-nach den vier Minuten musst du eine Tüte (oder etwas anderes) über dein Kopf machen , sodass die Haare bedeckt sind. Das ist der Treibhaus-Effekt.
-Schlafe mit dem Öl in den Haaren.
-Wasche die Haare an nächsten Tag.
- wiederhole den kompletten abflaut eine Woche lang. Also 7 Tage lang.
Das darfst du nur 1 mal im Monat machen!
Sehr wichtig!
Was ich vergessen habe:
Bevor du das alles machst , mach ein Foto von deinem Ansatz.
Nach einem Monat machst du Nochmals ein Foto von deinem Ansatz. Dann siehst du das Resultat.
-
Bei mir hat es funktioniert. Es war ein Riesen Ansatz vorhanden. Mehr wie sonst. Bei manchen Mädchen klappt das allerdings nicht. Wenn du möchtest kann ich dir ein youtube Video verlinken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das klingt ja echt gar nicht gut.
Aber leider kann man das Wachstum der Haare nicht beeinflussen. Da musst du wohl leider warten

Extensions sind ja zu teuer aber leider die einzige Möglichkeit wie sie schnell lang werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast eine Entscheidung getroffen, nun steh auch dazu. Du brauchst halt Geduld. 2 Jahre gehen schnell vorbei!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst hier hunderte Fragen anschauen zum thema Haarwachstum:

Kurz gefasst,dass ist genetisch festgelegt und kann nicht wie durch Zauberhand beschleunigt werde,solang du dich gut ernährst un deine haare pflegst,stellst du aber sicher,dass dein körper so schnell nachproduziert wie er halt kann.

Hol dir doch einfach Extension wenn du so unzufrieden bist,sparst dir mal 100 Euro zusammen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auch Deine Haare wachsen (wie die aller Menschen) monatlich 0,8 bis 1,25 cm und um das zu ändern/zu beschleunigen, müsste man in den Organimus eingreifen (Zellteilung, Erbgut).

Ob Koffein-Shampoos, Hair Jazz, Haarwachstums-Lotionen & Co.  ... frei verkäufliche Konsumer-Produkte dürfe noch nicht einmal bis an die Haarwurzeln vordringen ... geschweige denn, noch weiter in den Organismus.

Also einfach durch, gepflegt wieder wachsen lassen und ich hoffe, Du hast es
bereits reklamiert, dass Deine Haare zu kurz geschnitten wurden(?)  ...
sofern es vorher anders abgesprochen war.

Und falls Du noch mehr über richtige, sinnvolle Haarpflege, inkl. weitgehender Spliss-Vermeidung, wissen willst  ... schau Dir in meinen bisherigen Antworten einfach mal eine der Antworten zum Thema Spliss an.

Und was die sgenannte "Inversion Methode" betrifft (das mit dem warmen Öl):

Dadurch verlieren die Haare lediglich an Spannkraft, hängen mehr/länger durch und wirken dann nach den 7 Tagen eben, als wären sie etwas schneller gewachsen.   

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Leider kannst du da nur warten ..Haare wachsen nicht so schnell...
Ich bin 20 und habe auch lange Haare bis zum hüftGürtel ...meine würde ich auch nie in leben abschneiden. ...aber ich hab mir gedacht wenn ich so 30 ..35 bin möchte ich sie mir dann auch abschneide ...weil ich finde als ältere Frau sollte man nicht mehr zu lange Haare haben ...das sieht dann nicht mehr Sexy aus....sondern mehr Mädchen haft..

Leider kannst du nichts machen mit deiner haare tut mir leid :-(

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MaSiReMa
25.08.2016, 00:18

Nun, ich bin bald 50 und trage meine Haare immer noch sehr lang. Ich will damit auch gar nicht "sexy" aussehen, sondern fühle mich damit einfach wohl. Das alter hat damit wirklich nichts zu tun. ;o))

0

Es gibt keine Zaubermittel. Davon abgesehen wirst du dich sehr bald daran gewöhnt haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

da kannst Du leider nichts machen, außer warten, das sie länger werden. Und da Haare im Schnitt ca. 1 cm im Monat wachsen, da wird das wohl auch noch ein kleines bischen länger als 2 Jahre dauern, bis Du sie wieder so lang hast wie vorher.

Kopf hoch, da mußt Du jetzt durch.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Haare schneller wachsen lassen? Schön wärs haha

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?