Frage von MiaMai1992, 68

Haare ab bei Haarausfall?

Hallo ihr Lieben, ich bin 23 und habe momentan ziemlich starken Haarausfall. Vorher hatte ich sehr dicke Haare und mittlerweile sehen sie sehr dünn aus. Nun meine Frage - meine Haare gehen mir etwa bis zur Brust, denkt ihr ich muss sie mir radikal abschneiden lassen? Ich hatte schon einmal einen Bob und festgestellt, dass mir diese Länge (oder noch kürzer) ganz und gar nicht steht, auch weil ich eine Naturkrause habe. Gibt es eine Rettung? Hattet ihr schon Erfahrungen damit? Vielen Dank schon mal im Voraus

Expertenantwort
von Head&Shoulders, Business, 13

Hallo MiaMia1992,

ich kann verstehen, dass du dir Gedanken machst, wenn dir auf einmal Haare ausfallen. Zuerst möchte ich dich kurz über das Thema Haarverlust aufklären. Jeder Mensch verliert um die 100 Haare pro Tag. Das ist normal und noch kein Grund zur Sorge, sondern völlig im Rahmen. Erst darüber hinaus spricht man von Haarausfall.

Verlierst du mehr als 100 Haare am Tag, solltest du die Ursache dafür direkt beim Arzt abklären lassen. Der Arzt kann weitere Ursachen abklären und eine für dich passende Behandlungsmethode festlegen. Haarausfall kann durch viele verschiedene Faktoren entstehen (z.B. Hormonumstellung, Eisenmangel, falsche Ernährung) und aus der Ferne ist es immer sehr schwer individuelle Diagnosen zu geben.

Prinzipiell hat Haarausfall nichts mit der Länge deiner Haare zu tun. Du minderst ihn nicht dadurch, dass du deine Haare abschneidest. Deshalb würde ich dir davon abraten deine Haare abzuschneiden wenn dir deine Länge und deine Frisur gut gefällt. Natürlich ist bei Kurzhaarfrisuren, die „Gefahr“ geringer, dass sich deine Haare verknoten und du durch das Kämmen noch mehr Haare verlierst.

Generell kannst du aber ein paar Dinge bei deiner Haarpflege beachten: Zunächst solltest du stets ein mildes, pH-hautneutrales und zinkhaltiges Shampoo verwenden. Verwende stets nur einen kleinen Klecks in der Größe einer Euromünze und lass das Shampoo gut auf deiner Kopfhaut einwirken. Achte darauf, dass du das Shampoo danach nur mit lauwarmem Wasser auswäscht, und nicht mit zu heißem, denn dies kann deine Kopfhaut zusätzlich reizen. Dasselbe gilt, wenn du dir deine Haare föhnst. Stelle hier am besten den Föhn nur auf die mittlere Stufe oder lass die Haare an der Luft trocknen.

Ich hoffe, ich konnte dir weiterhelfen. :-)

Viele Grüße,
Katja vom Head&Shoulders Team

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community