Frage von WasTunJetzt, 77

Haare & Behaarung - was tun?

Seit der OP sind meine Haare einfach katastrophal. Hatte 2013...Ich stopp es an der Stelle,hab keine Lust....Ich sag dazu nur #OP #sidecut #Intensivtönung #dünn #extremHaarausfall. Ich trag sie seit der OP auch immer nur links und das komische ist, dass sie nie nerven wie andere Haare also nicht nach rechts wollen.. Der Hautarzt weiss jetzt zum Glück so ziemlich was mit ihnen los ist. Naja,ich warte was das angeht mal ab... Was mich aufregt ist,dass ich überall extrem behaart bin. ÜBERALL EXTREM. Arme,Beine,Oberschenkel,Bauch,Busen etwas .... (ausser auf dem Kopf eben,und dabei hatte ich vor der OP so schönes dickes Haar...) Und dazu ist meine Haut auch noch fettig. WAS SOLL MAN DAGEGEN also gegen die extreme Behaarung TUN? Bin doch erst 16!?! Rasieren kann man sich ja an den ganzen Stellen,ausser an den Beinen, schlecht ... An was hormonellem kann es ja auch schlecht liegen,denn hätte ich zu wenig männliche Hormone, würde das zwar den Haarausfall erklären,aber ich müsste ja eigentlich zu viele männliche haben,da ich ja eben überall so behaart bin. Deswegen kann es meiner Meinung nach nichts damit zutun haben.. Morgen gehen alle schwimmen aber ich trau mich nicht so mit zu gehen. Fühl mich soo schlecht damit und schäme mich. Trage auch noch ne Brille seit der OP...Aber gut,ich könnt noch tausende Dinge aufzählen,aber ich weiss ja wenigstens,bei allem woran es liegt und was ich tun soll..Aber ich hab echt keine Ahnung,was ich wegen der Behaarung machen soll und bei ihr muss ich sagen,dass es auch nicht an der OP liegt,es war nämlich eigentlich schon immer so... Bitte helft mir was die Behaarung angeht einfach.Ich mach alles. DANKE.

Antwort
von SonjaDieKatze, 27

naja, psychologisches gutachten erstellen lassen und dann schauen ob die krankenkasse das lasern bezahlt, ansonsten waxing, schmerzt zwar kurz aber man hat einige wochen ruhe

Kommentar von WasTunJetzt ,

ist es mit dem Lasern dann für immer weg?

Kommentar von SonjaDieKatze ,

ja, das ist der sinn der sache. dauert nur einige zeit weil man mehrere behandlungen braucht und es ist sehr kostenintensiv, bei so großen flächen vor allem. 

Kommentar von WasTunJetzt ,

oke ....Aber kann man denn trotz zur Schule gehen usw?

Kommentar von SonjaDieKatze ,

ja, es schränkt jetzt nicht ein, prinzipiell kann man sich jede seite dazu ansehen, das verfahren ist überall gleich, hab mal diese hier 

http://www.beaumed.at/dauerhafte-haarentfernung.php

Antwort
von somebodyy, 41

Für was sind die Hashtags?

Kommentar von WasTunJetzt ,

für das was mit den Haaren ist bzw war und dann draus geworden ist

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community