Frage von duni2014, 38

Haarausfall was tun um wieder dickere Haare zu bekommen?

Hallo zusammen, ich bin 22 Jahre alt und hab eine 2 jährige Tochter. Jedoch kam mein Haarausfall schon vor meiner Schwangerschaft sodass es nicht daran liegen kann. Vor Ca. 4 Jahren fing es an ich hatte etwas Stress gehabt und auf einmal innerhalb von 1-2 Monaten unendlichen Haarausfall und ich hatte von 64 Kilo drastisch auf 43 Kilo abgenommen. Beim Arzt konnte nichts festgestellt werden. Gott sei dank konnte ich in der Schwangerschaft zunehmen aber leider sind meine haare immer noch nicht da. Schlimm ist es an den Ansatz der Stirn und an den Seiten. Wisst ihr irgendwelche Methoden die mir weiter helfen könnten haushaltsmittel oder sonstiges ? Ich bin echt verzweifelt das macht mich echt fertig danke im vorraus

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von GrandVoyager, 14

Hatte ich auch mal. War bei mir stressbedingt. Nachdem ich die Ursache für den Stress behoben hatte, wuchsen meine Haare wieder normal und wurden auch wieder voll. Auch würde ich auf Shampoo und jede Kosmetika, die keine natürlichen Inhaltsstoffe haben, bzw. auf Mineralöl=Erdöl (Benzoate u.a) basieren, möglichst verzichten, da meine Mutter Kosmetikerin ist, auch einen medizinischen Titel innehat und sie davon abrät.

Das Wichtigste, glaube ich, ist jedoch vom Stress runterzukommen. Eine gute Methode dies zu tun ist (z.B.) für mich am Abend mit ruhiger Musik im Ohr spazieren zu gehen. Abends deshalb, weil dann die Helligkeit, also die äußeren Reize reduziert sind und auch die Umgebung sich nach der Arbeit im Relax-Modus befindet.

Kommentar von duni2014 ,

Dankeschön ich hoffe das hilft mir weiter. Eine Frage hab ich aber noch, wie lange hat es bei dir gedauert nachdem du dein Stress angebaut hast

Antwort
von GrandVoyager, 10

Naja, ich wußte damals ja nicht, daß das am Stress lag. Mir ist dann so zwei-drei Monate danach erst bewußt aufgefallen, daß sich da was verändert. Mein Haar war zuvor ziemlich dünn geworden, aber dann nach dem Wegfall des belastenden Stresses wurde es langsam immer kräftiger. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten