Frage von billa123, 251

Haarausfall und fehlender Bartwuchs - Minoxidil?

Hallo!

Ich bin 18 Jahre und habe dichtes blondes bzw. sehr hellbraunes Haar. Ich bin mir nicht sicher ob ich wirklich schon Haarausfall oder einfach nur eine sehr hohe Stirn habe! Fakt ist, dass aufgestellte Haare bescheiden ausschauen, da ich nicht unbedingt das geradeste Profil habe.. Das beschäftigt mich schon sehr! Mit einem kurzen Vollbart würde das alles gar nicht auffallen und die hohe Stirn würde mir nichts ausmachen.

Also nun zu meine/r Frage/n kann der Wirkstoff Minoxidil mir helfen sowohl meinen Bartwuchs zu fördern (liegt ca bei annähernd 50%) als auch die leicht auslichtenden stellen links und rechts oben auf meiner Stirn vorm Ausfall zu schützen? Ist es sinnvoll mit 18 Jahren schon ein solches Mittel zu nehmen? Hat es Auswirkungen auf die Hautbeschaffenheit (Akne)?

Vielen Dank im Vorhinein!
Euer billa123

Antwort
von happyfredie1987, 251

Hallo billa123,

würde das Ganze medizinisch abklären lassen und dann entscheiden, was zu tun ist.

Kommentar von happyfredie1987 ,

Allerdings vom Haarspezialisten!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community