Frage von LuiseSt, 38

Haarausfall, Spliss, fettiger Ansatz?

Hey.

Ich wasche meine Haare eigentlich jeden Tag. Denn schon nach einem Tag sind sie leicht fettig und so fühle ich mich ziemlich unwohl. Jedoch färbe/töne ich nicht.

Meun Problem: ich habe leider übertrieben viel spliss. Und oft auch haarausfall, also es liegen überall immer mal ein paar haare rum. An schlechten tagen kamn ich mir manche sogar sehr leicht rausreißen. Also wenn ich leicht dran ziehe fallen sie sofort raus.

Ich benutze immer shampoo und spülung. Manchmal anstatt der spülung eine Haarkur.

Nun: Ich würde gerne wie andere Leute meine Haare nur 2 mal die Woche waschen, ohne das sie fettig werden. Doch wie schaffe ich das? Mache ich irgendwas falsch? Habt ihr tipps?

Lg

Antwort
von ChelliJoice, 20

Ich kenne das nur zu gut! Damals habe ich meine Haare auch jeden Tag gewaschen. Jetzt wasche ich sie mir MAXIMAL 2 mal in der Woche und bin super zufrieden. Okay, ich habe immer noch etwas Haarausfall und meine Haare sind zur Zeit durch die Blondierung etwas trocken, aber du möchtest ja wissen wie du zum Ziel kommst dir weniger die Haare waschen zu müssen. 

Anfangs fühlt man sich etwas unwohl, aber der Weg lohnt sich, glaub mir! Die Umstellung ging recht schnell und meine Haare haben sich sehr daran gewöhnt. 

Was du wissen solltest ist, dass Shampoos an für sich (auch ohne Silikone) schädlich fürs Haar sind. Es entzieht der Kopfhaut die wichtigen Fette die sie aus Schutz bildet. Um deine Längen zu schonen solltest du eine kleine Menge Shampoo NUR auf der Kopfhaut aufschäumen und nicht in die Längen einmassieren. Denn auf der Kopfhaut wird das Fett produziert, nicht in den Längen. Die Längen werden beim ausspülen automatisch sauber :) Wenn deine Haare so extrem schnell nach fetten, was logisch ist, da man ihr diese Fette bei täglicher Wäsche entzieht, solltest du dich mit Trockenshampoo über Wasser halten, dieses gibt es günstig in allen Drogeriemärkten. Mit der Zeit gewöhnen sich deine Haare daran :) Tägliches waschen ist und bleibt Gift für die Haare! Ich hoffe ich konnte dir etwas helfen :)

Antwort
von Caty1234, 13

Hallo. Versuche deine Haare wirklich etwas seltener zu waschen, denn wie du weißt ist es nicht besonders gut für sie. Wenn sie etwas fettig sind, trage einen Pferdeschwanz oder einen Zopf dann fällt es nicht auf, dass deine Haare fettig sind. So können sie sich regenerieren und gehe wirklich regelmäßig zum Friseur, damit der Spliss entfernt wird und deine Haare gesund nachwachsen können. 

Alles Gute.

Cat. 

Antwort
von Rade84, 19

Hi,

was du ausprobieren könntest, meine Freundin bestellt sich immer über das Internet kalt gesidete Haarseifen. Sie schwärmt total davon. Sie findet die sogar besser als die Shampoos die es so zu kaufen gibt.

Sie bestellt ihre Seifen immer über diesen Händler.

https://www.steffis-hexenkueche.com/

Kommentar von Rade84 ,

Hier wär noch ein anderer Händler, wo ich schon gute Erfahrung mit Seifen gemacht hab.

http://www.dr-roeska.com/locations/nurnberg/

Antwort
von fcbfangirl, 22

Versuche es mal mit trockenshampoo..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community