Frage von spyridou, 21

Haarausfall scheitelbereich, (ERFAHRUNGEN)?

Hallo, mein name ist Dimitra und ich bin 22 Jahre alt.

Ich habe sehr schlimmen Haarausfall, es war so schlimm, dass man vorne am Scheitel schon fast eine Kahle Stelle sehen konnte.
Ich muss ehrlich sein und sagen, dass ich davor nie wirklich darauf geachtet habe was für Shampoo's ich benutze, habe meine Haare nie mit Ölen oder Kuren gepflegt. Damals vor 2-3 Jahren habe ich sogar extensions zwei bis dreimal Hintereinander rein machen lassen. Und sie oft blondieren lassen. Ich weiß, das war der schlimmste Fehler meines Lebens und mittlerweile pflege ich meine Haare wirklich sehr ich achte sogar darauf was ich esse ich informiere mich was gut für meine Haare ist. Was für Produkte ich anwenden soll und was lieber nicht. Momentan habe ich meine Haare in meiner Natur Haarfarbe ich habe sie schon seit über einem halben Jahr nicht mehr gefärbt ich benutze Haaröle wie z.b. Kokosöl, alverde 5in1 und regelmäßig auch Kuren.
Ich habe mir sogar eine Naturbürste gekauft weil die besser für die Kopfhaut und für die Haare sein soll. Ich benutze auch sehr selten dünne Haargummis, Weil dickere zwar nicht schöner aussehen aber besser für die Haare sind damit sie nicht abbrechen. Ich achte drauf dass ich immer gesunde Sachen esse zum Beispiel Lachs Eier Haferflocken Paprika Kürbis Suppe all das was für die Haare gesund sein soll.
Sogar Nahrungsergänzungsmittel nehme ich.
Kieselerde biotin kapseln 2x täglich. Ich glätte meine Haare nicht mehr und wenn ich sie föhne dann nur mit kalter Luft.

Mittlerweile fühlen sich meine Haare sehr weich und gesund an und wachsen auch viel schneller wie sonst. Ich habe fast überhaupt keinen Spliss mehr. Also Sie sind wirklich viel gesunder geworden wie vor 2,3 Jahren. Allerdings will am Scheitel diese etwas kahle Stelle nicht weg gehen oder dichter zusammen wachsen. :(
Meine Haare an sich werden auch nicht unbedingt mehr. Ich habe sehr dünnes Haar vielleicht ist das normal. Dass die nicht dichter und voller werden weil das die für Anlagerung ist aber was mich momentan noch sehr stört und belastet ist am Scheitel Bereich dass man dort mehr Kopfhaut sieht als es normal ist.

Kann mir bitte jemand da helfen da auch Erfahrungen mit sowas hat oder sich dort gut auskennt??

Lg. Hoffe auf schnelle antworten

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von GoodFella2306, 15

Könnte eventuell Alopecia sein, zur Sicherheit besser zu einem Hautarzt gehen.

Kommentar von spyridou ,

Danke für den Tipp. Ich werde mal beim Hautarzt anrufen und einen Termin zur Kontrollevereinbaren.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community