Frage von bubinane, 62

Haarausfall mit 18, warum?

Ich bin 18 Jahre jung, und mir fällt in letzter Zeit immer mehr auf dass mir ganz viele Haare ausfallen, und das jeden tag! Sie sind so schon ziemlich dünn, und jetzt sind sie noch dünner. Vererbt kann es denke ich nicht sein, meine Eltern haben beide relativ normal volle haare. Ich schätze es liegt daran, dass ich sie mir (vor ungefähr 3 Monaten das letzte mal) 3 mal (im Abstand von zwei monaten) wieder dunkler gefärbt habe. Beim Frisör war ich auch bereits. Und meine frage: was kann ich nun tun? Die extensions sind zwar super, zu denen ich nun gegriffen habe, aber es fühlt sich so komisch an. Soll ich sie mehr pflegen? Oder weniger? Und vor allem wie? Und von was kommt der haarausfall, ich meine, mit 18? Was ist denn da los? 😯😂 liebe grüße!

Antwort
von Pk1993, 30

Also ich habe auch oft sehr starken Haarausfall . Bis ich beim Arzt war und er ein Blutbild gemacht hat. Es hat doxk herausgestellt das ich Eisenmangel habe . Und zu wenig Eisen im eisenspeicher habe. Das kann auf dauer zu blutarmut führen. Seit ich die eisentabletten nehme geht es mir besser und ich verliere weniger Haare .

Antwort
von EGitarre, 32

Haarausfall kann viele Gründe haben.  Bei meiner Freundin war es damals durch die Bauchspeicheldrüse bedingt und dadurch wurde ne Überfunktion bei ihr festgestellt worden.  Wenn das schlimmer wird würde ich mich auch mal durchchecken lassen beim Arzt. Ansonsten kannst du noch mal Dr. Google fragen. Da gibts auch durch Ernährung und so Gründe

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten