Haar Ansatz fettet was tun?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Hallo Wiwii,

Deine Kopfhaut hat sich daran gewöhnt, dass alle Öle und Talg "sofort" wieder weggewaschen werden. Wenn keine Öle mehr da sind, trocknet die Kopfhaut aus. Um ihre Feuchtigkeit zurückzugewinnen, produziert sie wieder Öle und Talg. Du siehst, es ist ein Teufelskreis. Je mehr du wäschst, desto mehr fettet die Kopfhaut. Das einzige, was hilft, ist die Kopfhaut wieder "umzulernen". Also konkret:

  • Haare so selten wie möglich waschen. Ich wasche meine maximal 1x die Woche und habe ziemlich lange Haare (gehen bis zur Mitte vom Rücken). Sie fetten relativ langsam. Nach 4-5 Tagen merke ich es dann erst.
  • wenn du es gar nicht aushälst, Haare mit Wasser ausspülen und kein Shampoo benutzen. Dann bleiben ein paar Öle auf der Kopfhaut erhalten.

Du musst dich nur 1x überwinden, deine Haare nicht zu waschen. Fang am besten Donnerstags an, dann wäschst du sie Freitag nicht (das merkt keiner), dann hast du das Wochenende, wo du sie auch in Ruhe lässt und du anderen Leuten, die es eventuell merken könnten, auch aus dem Weg gehen kannst. Am Montag schaust du mal, wie es aussieht, evtl. kannst du sie dann waschen. Und dann hälst du wieder bis Donnerstag durch.

Alles Gute und viel Erfolg!

irukandji

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Wiwiiii
15.06.2016, 13:28

das schaf ich nicht

0

suche nach einem Spezial Shampoo gegen fettige Haare. Evtl wirkt das. Oder frage mal bei einem Hautarzt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst den Mehltrick nutzen, einfach etwas Mehl in den ANsatz der Haare geben, verreiben, einwirken lassen raus bürsten und die Haare fetten nicht so doll. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Achja oder Trockenshampoo! Oder auch nur den Ansatz waschen wenn du lange Haare hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wieso die spitzen wasch deinen ansatz!! Wie oft wäscht du deine haare in der Woche?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Wiwiiii
14.06.2016, 19:34

jeden zweiten Tag jetzt jeden meist. Danke haben welche gesagt das das hilft mit spitzen waschen.

0
Kommentar von NEONBLAUPINK99
14.06.2016, 19:35

Nein die spitzen sind eigentlich trocken und der ansatz fettet meist soll man nur den ansatz waschen und beim abspülen läuft das shampoo ja eh über die spitzen

0
Kommentar von NEONBLAUPINK99
14.06.2016, 19:37

Das gleiche hab ich doch eben geschrieben

0

Lasse deine Schilddrüse untersuchen - eine Unterfunktion führt zu fettendem Haar.

Ansonsten Trockenshampoo benutzen, das gibt es mittlerweile in verschiedenen Farbtönen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wasch deine Haare mit dem richtigen Shampoo nur am Ansatz. Das Shampoo solltest du nicht einmassieren, sondern nur "aufstreicheln", da eine Massage die Talgdrüsen noch mehr anregt. Das Shampoo, das beim Ausspülen über die Längen und Spitzen läuft, reicht aus. 

Ansonsten gilt,nicht zu oft waschen, am besten so selten wie möglich. 

Auch ein Besuchbeim Arzt kann hilfreich sein. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Trockenshampoo benutzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich benutze dann entweder Trockenshampoo oder Babypuder :D 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Wiwiiii
14.06.2016, 19:35

aber es ist ja jeden Tag und immer trockenschanpoo zu benutzen ist auch doof

0

Wenn man Haarspray benutzt, dann verzögert das, das Nachfetten auch ein wenig.

Da hilft wohl alles nichts, dann muss man eben häufiger waschen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Wiwiiii
14.06.2016, 19:41

ja toll wie oft denn? zweimal am Tag!!

0

Entschuldigung nohwas: Wenn du nur den Haaransatz waschen willst, damits nichtzu lange dauert zum trocknen, machst du dir einen sehr hohen, lockeren Dutt wickelst am besten etwas Folie darum, machst den Ansatz dann nass und nimmst nur sehr sehr wenig shampoo, wäscht es wieder aus - und fertig!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung