H-D bei einem 3 Monate alten Hund erkennen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo,

man kann auch einen so jungen Hund schon auf HD röntgen lassen, sichtbar wird dabei aber nur eine bereits schon extreme Erkrankung.

Vor einigen Jahren haben Nachbarn von uns in Polen - da ist es ja so schön billig - einen Labradorwelpen gekauft. Der konnte nur schwer laufen, legte sich immer hin, wollte nicht spielen .... im Alter von 4 Monaten wurde er dann beim TA geröngt: der Hund besaß kaum ausgebildete Hüftgelenkpfannen - er wurde eingeschläfert.

Leichtere HD lässt sich meist erst erkennen bzw. diagnostizieren, wenn das Wachstum abgeschlossen ist.

Viele groß wachsende Hunde laufen im Welpenalter instabil - da muss man mit der Ernährung ganz besonders gut aufpassen, damit sie nicht zu schnell in die Höhe wachsen.

Eine dauerhafte TA-Kontrolle sollte erfolgen, damit alles gut abläuft.

Gutes Gelingen

Daniela

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi,

Ich weiss zwar nicht wie das heute ist, aber mein Hund musste dafür damals unter Narkose, weil die ja in eine sehr unnatürliche Stellung gebracht werden um das auf den Röntgen sehen zu können, mit drei Monaten würde ich das nicht machen lassen. Meine war damals 7 Monate alt und hatte die beidseitige hochgradige HD wo gar nix stimmte :( das konnte man auf den Röntgen gut erkennen. 

Machen kann man da ohnehin erst was wenn der Hund ausgewachsen ist, vorher kann man zB auf Grünlippmuschelpulver und auf einen gesunden Wachstum achten. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?