Frage von Miriam16, 45

Gynefix neu drin und Blutung?

Hallo,

Habe seit zwei Tagen die Gynefix.

Einlage war schmerzfrei, im US saß sie gut.

Seitdem habe ich etwas unangenehmes ziehen/Gefühl (nicht sooo schmerzhaft) und starke Blutungen. Habe die Gynefix am dritten Tag meiner Periode einsetzen lassen. Heute, am fünften Tag, müsste sie naturgemäß wieder schwächer sein. Hattet ihr das auch? Ich traue mich noch nicht, nach dem Faden zu tasten, und das soll man ja auch erst nach zehn Tagen...Bin aber sehr sicher, dass die Blutung von dem Eingriff kommt. Muss ich mir sorgen machen?

Expertenantwort
von HelpfulMasked, Community-Experte für Verhuetung, 22

Die Blutung kann sich durch Spirale, Kett & Co. (Intrauterinpessar) verstärken und verlängern. Ebenso kann natürlich auch der Eingriff eine weitere Ursache sein.

Ich würde mir da noch keine Gedanken machen. Nach einen Monat sollte ohnehhin der nächste US gemacht werden. Beobachte das einfach mal.

Lg

HelpfulMasked

Antwort
von Becca76, 32

Hallo,
Ich hab mir die am 19.7. auch legen lassen.
Da ich die Jubrele nehm und keine Mens habe, musste ich mir die so legen lassen. Habe heute auch noch leichte Blutungen und sogar etwas stärkere Schmerzen.
Also denke das ist normal. Hast du deine Pille erst abgesetzt? Würde die längere Blutung denke ich erklären.
Ich muss meine Packung noch voll nehmen und dann erst absetzen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community