Gynäkologe sagt man solle aufgrund Endometriose alle 3-4Jahre mal rein schauen stimmt das?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Mit dem Auto musst Du alle zwei Jahre zum TÜV. Wenn der Blech-, Kunststoffkasten kaputt ist, kommt er auf den Schrott; als Mensch möchte man das nicht.

Nimm doch das Angebot Deines Arztes an! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Carlystern
16.02.2016, 12:02

Ja klar wollte nur wissen wie bei euch der Verlauf so ist

0

hallo

meine Endo herde 2.und 3.Grades wurden 2004 entfernt-----

sie können immer wieder kommen da hilft auch keine Pille oder andere Hormone -alles schon ausprobiert-und soviel ich weiß kann man durch einen ganz normalen US Endo herde nicht wirklich erkennen

hattest du schon eine BS?

lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Carlystern
18.02.2016, 12:24

Ja klar hatte ich eine gynäk. Bauchspiegelung, sonst wüsste ich ja nicht das ich Endo habe. Durch Ultraschall erkennt man das nichtlediglich mit einer gyn. Bauchspiegelung. Nutzen tut da auch keine chirurgische Bauchspiegelung sondern muss gynäkologisch sein. Die Chirurgen erkenn da nur Verwachsungen können es aber nicht zuordnen. So war es bei mir.

Daher sollteman alle 3-4Jahren auch eine gyn. Bauchspiegelun g machen lassen.

0

Was meinst du mit reinschauen.... o.p. oder nur eine normale Untersuchung. Falls er o.p meint würde ich mir einfach eine Zweitmeinung eines anderen Gyns einholen. Ansonsten sollte man jedes Jahr zur Untersuchung. mfg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich halte nichts davon mal so um zu Gucken eine OP machen zu lassen.

nur Wald- und Wiesenärzte empfehlen das noch.

ich rate dir, in ein Endometriosezentrum zu gehen. dort wird man dir davon abraten, denn jeder Eingriff kann die Endometriose nicht nur verschlimmern, sondern auch Herde ins Narbengewebe verstreuen. und mal abgesehen davon fördert jede Bauchspiegelung Verwachsungen im Bauchraum, die schlimmere Schmerzen machen können als Endometriose. und schon wegen der Narkoserisiken würde ich mich nicht unters Messer legen, wenn es nicht unbedingt sein muss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Carlystern
09.03.2016, 20:35

Was meinst du bin im Endometriosezentrum operiert worden und da hat man mir es gesagt und andere  Gynäkologen ebenfalls. Daher fragte ich ja.

0

Ich bin erstaunt, dass du ganz offensichtlich Laien im Internet mehr glaubst und vertraust als deinem behandelnden Arzt, der dich untersucht hat, und allen anderen Ärzten. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Carlystern
16.02.2016, 12:00

Nein glaube ich nicht wollte nur wissen wie es euch so mit eurer Endometriose geht

0

Also ich weiß das Endemetriose immer wieder kommen kann - daher verstehe ich die Aussage schon.

Aber die Frage verstehe ich nicht - vertraust du den vielen Ärzten nicht? Aber einer Online Community?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Carlystern
16.02.2016, 12:01

Darf man nicht mal fragen wie es euch mit eurer Endo so geht

0