Frage von SonnenscheinLa, 53

Gyn Bauchspiegelung?

Muss morgen mit meiner Einweisung in der Frauenklinik anmelden, zwecks chlamydien und folge Schäden hab starke Beschwerden , bin grade mal 18 Jahre alt und habe auch ziemlich Angst zecks dem Gas , und den Schmerzen danach, laut Frauenarzt bin ich 1-2 Tage stationär wenn alles ok wäre , jemand Erfahrungen und mag sie mit mir teilen? Danke im vorraus

Antwort
von einfache, 35

Hallo

Alles halb so schlimm. Bauchspiegelung erfolgt über einen kleinen Schnitt im Nabel. Die Gase im Bauch sind nach ein paar Tagen weg. Können aber auch etwas Schmerzen verursachen da das Gas im Bauchraum gegen das Zwerchfell drückt und weiterwandert, aber wiegesagt halb so schlimm.

Kommentar von SonnenscheinLa ,

Warst du stationär im Krankenhaus ?

Kommentar von einfache ,

ja war aber dann im Zuge einer OP gleichzeitig.

Kommentar von SonnenscheinLa ,

Achso , vielen Dank für deine Antwort , hoffe ist die letze schlaflose Nacht ...

Antwort
von Tanzqueen86, 22

Ich habe auch gerade eine Bauchspiegelung hinter mir. Die OP habe ich gut vertragen, ich hatte eine Nacht noch einen Drainage Schlauch, das fand ich unangenehm. Ich durfte nach zwei  Nächten im Krankenhaus nach Hause. Das Gas fand ich nicht so schlimm, es drückt etwas aufs Zwechfell, dadurch zieht es in der Schulter rechts. 

Viel Erfolg und keine Angst!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten