Frage von Dthfan00, 72

Gymnasium schmeißen und Realschule fertig machen?

Hallo, Ich bin ein 16 jähriger Junge, der mega Probleme in Mathe und Physik hat Egal wer mir es erklärt, ich schnalls einfach nicht. (Kommt mir bitte nicht mit "lern mehr blabla", das TUE ich schon) Meine Frage ist nun, würde es Sinn machen das Gymnasium (neunte Klasse Bayern) abzubrechen nach der neunten und das letzte Jahr auf der Realschule fertig zu machen? Weil für meinen Beruf den ich machen will brauch ich eigtl nur nen Realschulabschluss (Lehre/Ausbildungzum Tontechniker) Ich will das machen was mir als Beruf Spaß macht, und damit mein Geld verdienen. Mir gehts nich um groß Karriere, ich will arbeiten um Geld zu verdienen

Ich hoffe ihr könnt mir helfen Danke und LG Dthfan00

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von AshLake, 32

Es ist wirklich eine Überlegung wert, da du dort ggf. ein gutes Realschul-Abschlusszeugnis machen könntest. Solltes diese gut genug sein, kannst du danach noch immer überlegen ob du nicht doch vielleicht dein ABI machen möchtest oder auch ein Fach-ABI machst. 

Ist dem nicht so und du machst eine Ausbildung, kommt ein schlechter 1,... oder guter 2,... Realschulschnitt wohl noch immer besser an, als ein schlechter 3,... Abischnitt.

Mach dir einfach mal Gedanken drüber, was du schaffen möchtest und ob du es schaffen kannst. Mein Bruder hat es damals so gemacht und ist echt gut damit weggekommen :)

LG AshLake

Kommentar von Dthfan00 ,

Hi AshLake,

Das mit dem Fachabi ist eine echt gute Idee, ich denke darauf arbeite ich hin

Danke dir

LG

Dthfan00

Antwort
von beangato, 27

Natürlich macht es Sinn, auf die Realschule zu wechseln. Möglicherweise bestehst Du das Abi gar nicht.

Nicht jeder muss zwangsläufig Abitur machen. Ich hab auch keins gemacht und bin trotzdem durchs Leben gekommen.

Expertenantwort
von Joshua18, Community-Experte für Schule, 10

Wegen G8 müsstest Du den Realschülern eigentlich schon ein Stück voraus sein, so dass es auf einer Realschule eigentlich gut klappen müsste.

Vielleicht guckst Du dir Mathe mal thesimpleclub.de an. Oben auf der Seite einfach das gewünschte Thema eingeben. Meine Empfehlung für Dich: Terme, Ausklammern, Bruchrechnen

Ich kenne kaum jemanden, der in Mathe völlig unbegabt ist. Ich habe mich mal eine Zeit lang als Mathecoach betätigt. Oft fehlen einfach nur Grundkenntnisse, so dass z.B. der Umgang mit etwas komplizierteren (Bruch-)Termen nicht bewältigt werden kann. Das schlägt sich dann oft bis zum Abitur durch. Ist ja eigentlich lächerlich.

Kommentar von Dthfan00 ,

Hi,

Danke für deine Antwort

Am verständnis für Bruchterme etc. mangelt es bei mir nicht

Es ist eher das Thema mit den Quadratfunktionen, Anwendung von Sin/Cos/Tan, eben der gesamte 8./9.klassstoff

Kommentar von Joshua18 ,

Findest Du auch alles bei thesimpleclub.de z.B. unter Sinus etc., die haben auch Videos zu Physik.

Kommentar von Dthfan00 ,

Ja, danke, Simpleclub kenn ich ;)

Antwort
von Sandraaaa15, 11

Du könntest auf die Realschule wechseln und selbst wenn du dich dann mal ärgern solltest kannst du das abi ja nachholen auf einer fachoberschule. 

Viel Glück bei deiner Entscheidung 

Kommentar von Dthfan00 ,

Ja, ich denk so mach ichs dann auch

Danke dir

Antwort
von 353A353, 18

Ja. Mach das. Habe genau die selben Probleme wie, nur Latein statt Physik. Bin auch 9te Klasse Gymnasium in Hessen, und wechsle jetzt fürs letzte jahr auf eine Realschule :)! So unter uns, gebe dir den Tipp:

Gib ALLES im letzten jahr,  nurnoch dieses eine letzte Jahr,dann hast du einen sehr guten Realschulabschluss und das ist doch auch mega gut? :)

Kommentar von Dthfan00 ,

Ja, das habe ich echt vor, nur ob meine Eltern mitspielen, nee ich weiß nich

Aber fragen kostet nix ;)

Kommentar von 353A353 ,

Deine sind bestimmt genauso drauf wie meine, denken auch dass ein Realschulabschluss absolute Katastrophe ist.. :D
Musst ihnen nur mal zeigen, dass ein Realschulabschluss auch sehr gut sein kann. :)

Kommentar von Dthfan00 ,

Genau DAS eben nicht

Mein Dad hat einen Realschulabschluss und Fachabi, nachdem er vom Gymi ab is....also eigtl genau das gleiche was ich jetze machen will

Kommentar von 353A353 ,

Wenn aus ihm was geworden ist, warum sollte er es nicht so wollen?

Kommentar von Dthfan00 ,

Ja, heute ist er Elektromeister, also keine Ahnung was ihn davon abhält mich genau den gleichen Weg einschlagen zu lassen

Antwort
von OnkelSchorsch, 21

Das beschi**enste Abi ist tausendmal mehr wert als eine super Mittlere Reife. Mach auf jeden Fall das Abi. Zumindest das Fachabi. Mit Mittlerer Reife kannst du gar nix werden. Im Tonstudio vielleicht putzen oder den Müll wegräumen, aber mehr nicht.

Kommentar von Dthfan00 ,

Ja, Fachabi hast du Recht, das auf jeden Fall

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community