Frage von Mausi222222, 86

Gymnasium Noten,hausufgaben...?

Wie ist es auf dem Gymnasium mit Druck Hausaufgaben und so??? Und welche Noten braucht Mann um auf ein Gymnasium zu kommen???

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von LiFe0, 19

Also wie ich jetzt aus der fragestellung entnehme geht es jetzt um die entscheidung in der grundschule auf welche schule man übertritt. Ich würde immer den besten Schultyp empfehlen, auf den man übertreten kann. Meiner Meinung nach kann man in der 4. Klasse weder als eltern noch als kind entscheiden wie es jmd in ein paar jahren in der schule gehen wird. Sollte die Schule z.b. in der 7. Klasse jedoch kaum mehr machbar sein, sollte man sich ernsthaft überlegen eine schulart nach unten zu gehen. Ins gymnasium kommt man mit einem schnitt von 2.33 oder besser und es iat auf jeden fall machbar. Auserdem erhält man nach bestandener 10.klasse automatisch die mittlere reife und hat somit im vergleich zur realschule kein jahr verloren

Kommentar von Mausi222222 ,

Ok danke ich bin jetzt schon in der 6.ten klasse und meine Noten sind zwischen 1und 3

Kommentar von LiFe0 ,

das solltest du dann mal dazuschreiben... das probkem ist das es nur wenige leute gibt die auf der realschule waren und dann aufs gymnasium gewechselt sind. ich hab eben nur das gymi durchgemacht. red am besten mal mit deinen lehrern. ich glaub aber, dass es nicht um sooo viel schwerer ist. zieh aber auch in betracht vielleicht nach der mittleren reife fachabi zu machen

Antwort
von chriskll, 27

Wenn du einen Realschulen Abschluss hast kann man eigentlich relativ unabhängig auf ein Gewerbliches Gymnasium. Zum Lernen selber, mit einer grundintelligenz kommt man problemlos bis zur 10. Klasse. Aber ab da muss man wirklich regelmäßig lernen, seine Hausaufgaben machen und sich anständig vorbereiten wenn man abnehmbare Noten schreiben will.

Kommentar von Mausi222222 ,

Ok danke

Antwort
von Unbekannt2411, 25

Es kommt immer auf die Lehrer an. Gechillte Lehrer geben kaum Hausaufgaben auf. ^^ Man gewöhnt sich auch an den "Druck". 

Kommentar von Mausi222222 ,

Ok danke

Antwort
von Eric1304, 19

Naja, die Arbeiten sind oft total übertrieben und man hat eigentlich nie keine Hausaufgaben. Es kommt darauf an ob du auf ein berufliches Gymnasium möchtest, da brauchst du min 3,0 in den Hauptfächern, in Baden-Württemberg. Bei mehr Bewerbern gibt es ein Auswahlverfahren, dort werden die besten genommen.

Kommentar von Mausi222222 ,

Also ich bin jetzt 6 fast 7 klasse ich möchte auf ein ganz normales Gymnasium.

Kommentar von Eric1304 ,

Dann brauchst du glaub ich einen 2er Schnitt. Deine Eltern müssen dann einfach zu diesem Gymnasium und dich dort anmelden.

Kommentar von Mausi222222 ,

Ok danke

Antwort
von stinehauptmann, 24

Ich habe mich nie sonderlich unter Druck gesetzt gefühlt und ich fand es auch nie sonderlich schwer. Aber das ist von Mensch zu Mensch verschieden.

Kommentar von Mausi222222 ,

Bekommt man viele Hausaufgaben

Kommentar von hamburgerjung69 ,

Bist wohl im Himmel auf Erden geboren

Kommentar von Mausi222222 ,

?????

Antwort
von thorsengel, 23

Bei Fragen zu Schule sollte man immer das Bundesland dazu angeben. Und bei deiner Frage ob du die Möglichkeit hast zwischen G8 und G9 zu wählen.

Kommentar von Mausi222222 ,

Schleswig Holzstein

Antwort
von hamburgerjung69, 30

Ohne Spicker wird man depressiv

Kommentar von Hoppeltoppeltz ,

Haha wenn das stimmt hätte ich mehr spicken sollen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten