Frage von LauraAnna002, 31

Gymnasium für andere?

Hallo ich bin auf einem Gymnasium in Baden-Württemberg. Als ich meiner Mama sagte das ich gern den einen Job also Laborantin mit Biochemie Blabla machen würde, sagte sie ja dann wäre es aber besser wenn du in der 10. vom Gymnasium gehst und schon auf eine andere Schule wo das abi mit auf dem Beruf eingestellt ist. Jetzt meine Frage. Kann man das ? Und welchen Abschluss hat man dann? Besser wie Realschule? Und hat man deswegen weniger Chancen auf ein Job?

Expertenantwort
von Joshua18, Community-Experte für Gymnasium, 5

Ich rate Dir, bleib auf dem Gymi drauf. Dort kannst Du meist auch Bio oder Chemie Leistungskurs machen, und zwar ist dort das Niveau vermutlich sogar höher als auf einer Höheren Berufsfachschule in diesem Bereich.

Diese Schulen und die Berufsgymnasien haben meiner Meinung nach den Nachteil, dass sie Inhalten einer Berufsausbildung oft schon vorgreifen ohne dass die Prüfungsleistungen später dann angerechnet werden, das kann schon ganz schön frustrierend sein, wenn Du dann den ganzen fachlichen Rotz dann noch mal lernen musst.

Für die beruflichen Inhalte bleiben dann natürlich andere allgemeinbildende Fächer auf den Berufsgymnasien auf der Strecke !

Ich befinde mich mit meiner Einschätzung übrigens in allerbester Gesellschaft, selbst Humboldt hatte diese Fachschulen schon vehement abgelehnt, aber ich schätze mal die Berufspädagogen sehen das ganz anders. LOL

Antwort
von Mattea9983, 14

Man hat dann eben kein Abi, sondern einen anderen Gymnasialabschluss.

Bleib da wo du bist, das Abi ist der beste Abschluss, den es gibt.

Kommentar von EmilyJojo ,

einen anderen Gymlabschluss? aufm Gym gibt es nur das Abitur. Auch auf Berufsgym bekommt man das normale Abi - dauert eben nur ein jahr länger.

Kommentar von Mattea9983 ,

nicht das allgemeinbildende

es gibt mehrere abis

das fachgebundene abi

die allgemeine hoch schulreife

Antwort
von EmilyJojo, 11

Meiner Schwester ist auf einem Berufsgymnasium wo sie als Leistungsfach Biotechnlogie hat. Du musst dir da im klaren sein das es ein Jahr länger dauern wird. Natürlich vertieft man sich entsprechend das es Leistungsfach ist in dem Fach Biologie. Aber sei dir eben auch im klaren das es ein Schulwechsel ist und wenn du jetzt gut klar kommst das nicht unbedingt bedeuten muss das es da dann auch so ist. Wenn du aufm Gym jetzt schon Bio als LK hast würde ich echt nicht wechseln. Aber vllt kannst du ja mal so eine Schule besuchen. Manche haben sogar extra Labore. :)

Antwort
von SoVain123, 18

Mach dein Abi auf jeden Fall fertig, wenn du schon auf dem Gymi bist. Danach kannst du immer noch eine Ausbildung in der Richtung machen!

Kommentar von LauraAnna002 ,

Ja aber ich würde das abi ja dann auf der anderen Schule machen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten