Frage von jonsnow24, 39

GYMNASIUM 9.KLASSE AUF WIRTSCHAFTSSCHULE 10.KLASSE?

Hallo,
ich besuche grade die 9. Klasse des Gymnasiums und möchte am Ende des Schuljahres zu einer Wirtschaftsschule wechseln (aus verschiedenen Gründen: Noten,Interessen an Wirtschaft,...)

Auf der Seite der Wirtschaftsschule steht das man von 9. Gymnasium auf 10. Wirtschaftsschule wechseln kann in die zweistufige/jährige Wirtschaftsschule also 10. und 11. aber würde ich schon vor 2 Jahren wechseln in die vierstufige hätte ich nach der 10. Mittleren Schulabschluss.

Meine Frage: Wenn ich jetzt in die 2 stufige Wirtschaftsschule wechsel habe ich nach der 10. einen mittl. Abschluss oder muss ich dann noch in die 11. gehen?? (ps. in Bayern)

Danke schonmal!!

Expertenantwort
von Joshua18, Community-Experte für Schule, 14

Kommt drauf an !

In NRW wurde die 2jährige Berufsfachschule jetzt aufgeteilt in Typ1 und Typ2. In Typ2 können dann Leute wie Du eintreten, so dass man dann nach einem Jahr seinen MSA hätte.

Wäre aber wohl nur für ganz harte Fälle, da Du nach der 9. auf einem G8-Gymi ja Oberstufenreife hast, kannst Du, jedenfalls in NRW, auch gleich auf eine FOS oder HBFS, wenn schon.

Gibt es nur in Deinem Bundesland ausschliesslich eine 2jährige Berufsfachschule, so hättest Du formal MSA nach der 1. Versetzung. Steht dann aber nicht auf dem Zeugnis und frag in der Schule lieber keinen, sondern nur jemanden im Bildungsministerium. Du musst auf jeden Fall 10 Schuljahre absolviert haben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community