Frage von qwertzboy, 92

Gym und Wachtum im Jugendlichenalter?

Bin im Gym seit ich 11 bin. War da schon 1,70 und da meinte der Arzt, dass das schon okay sei, weil ich von der Statur älter wäre. Bin jetzt 1,90 und 17. Arzt hatte aber eigentlich vorausgesagt, dass ich 2,05 groß werde.. Bin aber seit 2 Jahren nicht einen cm gewachsen. Kann das am Gym liegen und kann da noch 'n Schub kommen? Hatte mal letztens gelesen, dass man seine Körpergröße berechnen könnte, indem man (Mutterkörpergröße+Vaterkörpergröße)/2+6bis10 als Junge rechnet. Danach müsste ich auch noch 'n gutes Stück wachsen eigentlich. Könnte es an Schlafmangel liegen? Hab die letzten 3 Jahre immer nur so 6-7 Stunden dauerhaft geschlafen.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von MrPriViLeG, 44

Das Krafttraining hat keinen Einfluss auf die Wachstumsfugen .. Schlafmangel hingegen schon .. in deinen Tiefschlaf Phasen wird am meisten HGH (Human Growth Hormon) ausgeschüttet .. Das ist maßgeblich an deinem Körperwachstum beteiligt .. Wenn du unter 8h schläfst wird weniger ausgeschüttet und das wiederum kann einen Einfluss darauf haben ..

Aus persönlicher Erfahrung kann ich dir aber sagen ich schlafe nicht viel mehr als du und bin auch 2,02m groß geworden also muss meine Theorie oben nicht unfehlbar sein 😉

Kommentar von qwertzboy ,

Was ich mich auch schon öfter gefragt habe: 

Wenn man jetzt als genetisch festgelegte Größe 2,00m hätte und dann in der Zeit, in der der Körper einen Schub hätte, nicht viel schläft oder sonst irgendwas macht, was das Wachstum stark beeinflusst, und dann später irgendwann wieder normal schläft oder das andere Negative aufhört, holt der Körper das dann nach(sodass du trotzdem die festgelegte Größe erreichst), oder belässt er das einfach dabei und du hast halt die Wachstumsphase versäumt? Hoffe, man versteht, was ich da versuche, auszudrücken :'D

Danke schon mal :P



Kommentar von Ziergel ,

Ja,sie ist nachholbar im Verhältnis (Versäumt)1:8(Nachzuholen)

Kommentar von MrPriViLeG ,

verstehe schon was du meinst .. Bin kein Mediziner aber so wie ich informiert bin ist die versäumte Größe für immer versäumt 😅

Kommentar von qwertzboy ,

Ach, Schade :I Naja, dann hoff' ich mal, ich hab da nich zu viel versäumt :') Danke nochmal! :)

Kommentar von MrPriViLeG ,

sieh es positiv ich mit 2m haue mir an jedem Für Rahmen den Kopf an 😁🙈

Antwort
von TheDarkSlam, 32

Krafttraining kann den Wachstum nicht beeinflussen, das ist ein Mythos. Normalerweise liegen Berechnungen der Größe immer in einem Bereich, z.B. 1,70m-1,90m meist um die 20-30 cm wahrscheinlich hat der Arzt dir nur deine Maximalgröße gesagt. Die Körpergröße ist genetisch festgelegt, und kann nicht beeinflusst werden. Natürlich, wenn du z.B. 200kg wiegst (also extrem fettleibig bist), ist das was anderes oder einen Gendefekt hast. Aber durch Muskelaufbau, also etwas, was dem Körper zu Gunsten kommt, wird deine Größe nicht beeinflusst.

Lg:)

Kommentar von qwertzboy ,

Was mich dabei auch schon immer interessiert hat: Wenn man jetzt als genetisch festgelegte Größe 2,00m hätte und dann in der Zeit, in der der Körper einen Schub hätte, nicht viel schläft oder sonst irgendwas macht, was das Wachstum stark beeinflusst, und dann später irgendwann wieder normal schläft oder das andere Negative aufhört, holt der Körper das dann nach(sodass du trotzdem die festgelegte Größe erreichst), oder belässt er das einfach dabei und du hast halt die Wachstumsphase versäumt? Hoffe, man versteht, was ich da versuche, auszudrücken :'D

Danke für die Antwort schon mal :)

Kommentar von TheDarkSlam ,

Ja, deine Frage ist verständlich:), da die durchschnittliche Schlafdauer eines Menschen zwischen 7 und 9 Stunden liegt, ist alles darunter eher "schädigend". Der Körper wird die fehlenden Stunden Schlaf zum Wachstum nie ganz ersetzen können. Er wird versuchen mehr in kürzerer Zeit zu schaffen, aber wahrscheinlich nicht die komplette Größe erreichen. Man wächst im Schnitt bis man 25 Jahre alt ist. D.h. man kann davor noch was erreichen. Aber auch zu lange schlafen ist nicht gut für den Körper, haben neuste Studien bewiesen. Ob das zu lange schlafen jedoch mit dem Wachstum in Verbindung gebracht werden kann, ist wieder eine andere Frage.
Ich hoffe ich konnte helfen:)

Kommentar von qwertzboy ,

Ja, danke

Antwort
von Danix00005, 14

Mach dir keine Sorgen, das kann zwar scheon Einfluss haben aber nur wenn du es echt krass übertrieben hast und/oder die Übungen echt extrem falsch gemacht hast. Aber selbst wenn du nicht mehr wächst du bist trotzdem verhältnismäßig eigentlich richtig groß

Antwort
von DANIELXXL, 28

Nein nein nein und nochmals nein.

Das Krafttraining beeinflusst den Wachstum nicht.

Ein Mythos.

Kommentar von qwertzboy ,

Alles klar :'D Also kann da nochmal 'n Schub kommen oder lag der Arzt echt so falsch bei seiner Berechnung damals :'D

Kommentar von DANIELXXL ,

Kann sicher ja ;)
Diese Berechnungen sind nicht 100% exakt, das wird bei den wenigsten genau zutreffen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community