Frage von Trowrix, 125

Gutes z170 Mainboard?

Hallo zusammen ich will endlich meinen ersten pc Selber zusammenbauen nun stelle ich mir die Frage welches z170 Mainboard ich nehmen soll es sollte gut für übertaktung geeignet sein als CPU verwende ich den Intel Core i5 6600k also ein 1151 Sockel es sollte am besten dieses Teil haben siehe Bild da ich i-wie Respekt vor diesen kleinen Steckern habe und ein 7.1 Soundchip sollte auch vorhanden sein

Antwort
von Didda007, 22

Beim ASUS Z170 Pro Gaming war es bei mir ne Glückssache ob es funktioniert oder nicht.

Innerhalb der ersten 3 Monate gingen 2 zurück, da ohne ersichtlichen Grund der PC keinen Strom mehr genommen hat. LED am MB leuchtete zwar, die "Effektbeleuchtung" zuckte vor sich hin, aber beim Drücken vom Schalter am Gehäuse ging nichts - keinerlei äußere Anzeichen eines Defekts und kein mir ersichtlicher Grund, da es von einem Tag auf den nächsten urplötzlich nicht mehr wollte.

Mit dem 3. bin ich momentan gut dabei, es läuft jetzt seit 3 Monaten ohne Probleme, denke da hatte ich mal ausnahmsweise Glück in der Hardware-Lotterie!


Naja Fazit gezogen: Das Z170 Pro von ASUS ist an sich ein gutes Board (Anschlüsse, 7.1 usw.) wenn es funktioniert.


Ansonsten hatte ich die Erfahrung gemacht, dass man mit dem Z170 Maximus VIII Hero (Alpha) gegen ein paar Scheine mehr ein zuverlässigeres MB hat als in meinem Fall.

Wie es mit MSI, AsRock oder Gigabyte aussieht kann ich dir leider nicht sagen (zumindest qualitativ)

Antwort
von Yogi851, 54

awas diese kleinen Steckerchen sind nicht schlimm :D sind ganz einfach anzuschließen. Meistens sind Bezeichnung direkt auf dem Mainboard, so dass du weißt wo du diese reinstecken musst, aber bei guten Mainboards wird es auch ausführlich in der Anleitung stehen.

Kommentar von gmod123 ,

Ich benute immer ne Pinzette :P

Kommentar von Yogi851 ,

bei großen Fingern sicher von Vorteil :D ich hatte aber noch keine Probleme damit

Kommentar von Trowrix ,

Sitzen die Stecker eig. fest dran ich meine die rasten ja nicht ein deswegen habe ich i-wie Angst das die rausfallen können :)

Kommentar von Didda007 ,

die rasten nicht ein, aber wenn du an den Kabeln nicht sonderlich große Zugkräfte wirken lässt passiert damit nichts. Bisher hat sich grundlos noch kein Kabel von meinen Mainboards gelöst ;)

Kommentar von Yogi851 ,

Das sind ja pins auf dem Mainboard und auf diese Steckst du sozusagen nur Ummantelungen drauf ^^ 

Das ist so ähnlich, als wenn du jmd. einen Ring ansteckst. Es ist ein kleiner Widerstand und beim herausziehen, muss man auch eine geringe Krank aufwenden.

So eine Kraft wird beim herumtragen oder Gebrauch ja nie aktiv, besonders nicht auf die pins ^^ 

Die sind schon so konstruiert, dass sie eben nicht rausgehen, sonst hätten sich ja schon längst alle bei den Mainboard-Herstellern darüber beschwert. Keine Angst, dass ist schon echt einfach.

Antwort
von Beings140, 46

Kann dir nur das Pro Mainboard ans Herz legen wenn du übertakten willst

Mein i7 4770k läuft seit gut 3 Jahren auf 4,4 Ghz stabil damit

http://www.mindfactory.de/product\_info.php/Asus-Z170-Pro-Gaming-Intel-Z170-So-1...

Habe auch ein Gigabyte Z Mainboard und das Bios hat noch lang nicht so viele geile features wie das Asus z87 Pro ^^

Kauf es dir ist jeden einzelnen € wert :)

Kommentar von Trowrix ,

Danke dir :)

Expertenantwort
von dermitdemhund23, Community-Experte für Computer & PC, 45

Weißt du überhaupt, was dir dieser Stecker bringt? xD

Kommentar von Trowrix ,

Natürlich das bedeutet es ist einfacher für mich da ich nicht diese ganzen keinen Stecker in die Dinger stecken muss :)

Kommentar von dermitdemhund23 ,

Ob das Ding jetzt direkt auf dem Mainboard sitzt oder als einzelnes mit dem Mainboard verbunden ist, macht irgendwie keinen Unterschied. So oder so müssen da noch Kabel rein.

Kommentar von Trowrix ,

Wie gesagt mein erster selbstgebauter pc deswegen habe ich da natürlich Respekt vor :)

Kommentar von dermitdemhund23 ,

Was hat das mit Respekt zu tun? xD

Kommentar von Trowrix ,

Ja beruhig dich du weißt schon wie ich das meine du hast ja bestimmt auch deinen ersten pc selbergebaut ich war halt nur immer so dumm und hab mir Media Markt pc^s geholt;)

Kommentar von dermitdemhund23 ,

Als ich meinen ersten PC zusammengebaut hab, hab ich mir aber nicht vor lauter Respekt irgendsoein Stecker Ding geholt xD

Kommentar von Trowrix ,

Lief es für dich einfach aus also hattest du beim Zusammenbau Probleme?

Kommentar von dermitdemhund23 ,

Nein. Hab mir in der Bedienungsanleitung vom Mainboard genau durch gelesen, wofür die ganzen Anschlüsse da sind und dann lief das.

Antwort
von gmod123, 55
Kommentar von gmod123 ,

Ist das einzigste was Mindfactory hat passt aber zur beschreibung

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten